Tausche Maibaum gegen Spareribs

Weilheim - Raistinger Burschen haben bei einer nächtlichen Aktion den Maibaum der Gaststätte "Seestuben" am Dietlhofer See in Weilheim gestohlen.

Aufbewahrt war der 17 Meter lange Fichtenstamm in einer Halle in Unterhausen - unbewacht, die die Raistinger Burschen ausspähten. Sie schlichen sich an, stahlen das gute Stück und transportierten es in ihren Heimatort.

Dass der Maibaum am Freitag trotzdem aufgestellt werden kann, ist auch Verhandlungsgeschick zu verdanken: Wirt Josip Kesak zahlt die geforderte Auslöse in Form von Spoareribs und 50 Hektoliter Bier, worauf die Raistinger Burschen das gute Stück zurückbrachten.

Auch interessant

Kommentare