Tirol, wir kommen

Weilheim - Auf zur Handball-EM nach Innsbruck hieß es für 105 Weilheimer Handball-Fans am Freitagnachmittag.

Sie brachen auf, um die deutsche Nationalmannschaft gegen die schwedische Auswahl zu unterstützen, und zwar mit Fahnen und zum Großteil gekleidet in Schwarz-Rot-Gold „Wir füllen zwei komplette Tribünenblöcke in der Halle“, freute sich TSV Handball-Chef Walter Kurzrock über den guten Zuspruch. Neben den Weilheimern begab sich auch aus Peißenberg eine rund 50-köpfige Fanschar aus der Handballabteilung in einem großen Bus zum entscheidenden Vorrundenauftritt der Brandt-Truppe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heftige Debatte: Reinigungskräfte sollen bei Servicegesellschaft angestellt werden
Für erhebliche Debatten im Kreistag sorgte der Plan der Krankenhaus GmbH, eine Servicegesellschaft zu gründen, bei der sämtliche Reinigungskräfte für die beiden Kliniken …
Heftige Debatte: Reinigungskräfte sollen bei Servicegesellschaft angestellt werden
Familie und Beruf bei der Arbeit vereinen
22 Unternehmen aus dem Landkreis Weilheim-Schongau haben sich bei der Initiative „Familienpakt Bayern“ neu registriert. Unter anderem ist Penzberg als erste Kommune dem …
Familie und Beruf bei der Arbeit vereinen
FDP geht mit 45 Kandidaten in die Kreistagswahl
Die FDP im Landkreis Weilheim-Schongau stellt zahlreiche Kandidaten für die Kreistagswahl auf. Mit der Entwicklung ist Kreisvorsitzender Klaus Breil sehr zufrieden.
FDP geht mit 45 Kandidaten in die Kreistagswahl

Kommentare