Unbekannte zerstören in Iffeldorf Badesteg

Iffeldorf - Unbekannte haben am Iffeldorfer Fohnsee einen Badesteg zerstört. Es entstand 2000 Euro Schaden.

Wegen des Hochwassers war der Steg der Wasserwachthütte am Fohnsee von der Wasserwacht mit Seilen fixiert worden. Bei sinkendem Wasserstand wäre er wieder auf dem Unterbau aufgesessen. Unbekannte lösten laut Polizei jedoch die Seile vom Steg und benutzten ihn vermutlich als Floß. Dabei bracht der Steg auseinander. Die Tat ereignete sich bereits zwischen 11. und 18. Juli. Der Sachschaden wird auf zirka 2000 Euro geschätzt. Die Penzberger Polizei bittet um Hinweise (Telefon 08856/92570).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - alle Infos und Termine
Wo und an welchen Terminen haben die Weihnachtsmärkte in Weilheim und Umgebung geöffnet? Ein Überblick über die schönsten Märkte in der Region. 
Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - alle Infos und Termine
Immobilienpreise steigen: Einfamilienhäuser binnen eines Jahres um 25 Prozent teurer
Viele haben es geahnt. Nun legen es Experten schwarz auf weiß vor: Die Immobilienpreise im Landkreis Weilheim-Schongau explodieren. Und das ist noch nicht alles.
Immobilienpreise steigen: Einfamilienhäuser binnen eines Jahres um 25 Prozent teurer
Hand in Haustür eingeklemmt: Mann rastet aus und misshandelt Ex-Freundin - Kinder sehen alles
Ein 35-jähriger Mann aus dem Kreis Weilheim-Schongau rastete in der Wohnung seiner Ex-Freundin aus. Vor den Augen der beiden gemeinsamen Kindern schlug er sie.
Hand in Haustür eingeklemmt: Mann rastet aus und misshandelt Ex-Freundin - Kinder sehen alles

Kommentare