"Weckerle" expandiert

Weilheim - Es begann mit einer Garagenfirma: Nun kauft "Weckerle" die Produktion von "Dr. Scheller" . Zum 1. April soll der Deal perfekt sein.

„Weckerle“ will expandieren, „Dr. Scheller Cosmetics“ will sich auf die Vermarktung seiner Produkte konzentrieren. Und deswegen ist geplant, dass „Weckerle“ die Produktion von „Dr. Scheller“ kauft. Wie aus den beiden Unternehmen gleichzeitig verlautet, sind die Verhandlungen in einem weit fortgeschritteten Stadium, zum 1. April soll der Vertrag unterzeichnet werden.Damit tätigt „Weckerle“ erstmals einen Zukauf. Bisher ist die Firma "Weckerle", die als Marktführer bei Entwicklung und Bau von vollautomatischen Produktionsmaschinen für die Kosmetikindustrie gilt und eine eigene Kosmetikproduktion unterhält, aus sich selbst heraus gewachsen, und dies auch in der in der Schweiz, Frankreich, Nord- und Südamerika . Zum Kaufpreis gibt es keine Aussagen.

Auch interessant

Kommentare