Stau auf der S-Bahn-Stammstrecke und Störung bei Höllriegelskreuth

Stau auf der S-Bahn-Stammstrecke und Störung bei Höllriegelskreuth

Erfolg für Bundespolizei

Gefälschte Fahrkarten gesucht, Drogen gefunden

Weilheim-Schongau - Beamte der Bundespolizei suchten gefälsche Zugkarten - und fanden Drogen und Butterflymesser.

Im Zuge der Ermittlungen gegen Fahrkartenfälscher hat die Bundespolizei am Donnerstag Wohnungen von Verdächtigen im südlichen Landkreis Weilheim-Schongau und im nördlichen Landkreis Garmisch-Partenkirchen durchsucht.

In den frühen Morgenstunden bekamen vier junge Männer (zwischen 18 und 24 Jahren) und eine 18-Jährige Besuch von insgesamt 30 Beamten der Bundespolizei. Das Quintett steht im Verdacht hochpreisige Zugfahrtkarten gefälscht zu haben. Die Beamten, die mehrere Computer beschlagnahmten, fanden allerdings auch einiges anderes: Drogen, Cannabispflanzen und Butterflymesser. Die Auswertung der Computer werde noch einige Zeit dauern, so die Bundespolizei. jt

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eineinhalb Millimeter bremsen Dopfer
Fritz Dopfer kämpft nach seiner schweren Verletzung vor elf Monaten für sein Comeback auf der Rennstrecke. Auf seinem langen Weg zurück muss er jetzt noch eine …
Eineinhalb Millimeter bremsen Dopfer

Kommentare