„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden

„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden

Weilheim-Tutzing: Züge frühestens ab Samstag

Landkreis - Zum zweiten Mal werden Pendler zwischen Weilheim und Tutzing enttäuscht: Die Bahn verlängert den Schienenersatzverkehr um weitere drei Tage - bis einschließlich 28. September.

Eigentlich hätten die Züge zwischen Weilheim und Tutzing und Tutzing und Kochel ab Mittwoch wieder fahren sollen. Nun wurde der Schienenersatzverkehr jedoch bis Freitag verlängert. Zwar scheint es - nachdem der erste Versuch letzte Woche gescheitert war - am heutigen Montagabend gegen 20 Uhr gelungen zu sein, die neue Bahnüberführung in Tutzing in den Wall einzuschieben. Züge können dort aber frühestens am Samstag rollen, denn erst müssen Schwellen, Gleise und Oberleitung wieder angebracht werden.

Auch interessant

Kommentare