Tierfreunde unter sich – der Vorstand des Tierschutzvereins (stehend, von links): Werner Prinz, Hans Zwick, Helga Brennauer, Heinrich Baierlacher und Erhard Scheidt sowie (unten) Petra Trojahn und Manuela Tobschirbel foto: spe

Weiter mit Brennauer

Schongau - Mit einem deutlichen Plus in der Kasse, leicht veränderter Vorstandschaft und einer nochmaligen Steigerung bei der Tiervermittlung geht der Tierschutzverein Weilheim-Schongau in die nächsten Jahre.

In puncto Finanzen hat der Verein eine sehr positive Phase durchlaufen. Musste bis 2006 zur Hauptversammlung stets ein Minus konstatiert werden, so wurden 2007 bei einem Plus von 1817 Euro erstmals schwarze Zahlen geschrieben. Noch besser liest sich der aktuelle Kontostand, schloss man das vergangene Jahr doch mit einem Überschuss von 4127, 63 Euro ab. Und das trotz zahlreicher Projekte, so Brennauer.

Die neue Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen. Vorsitzender Helga Branneuer steht Manuela Tobschirbel als Vize zur Seite. Die Kasse verwaltet Erhard Scheidt. Petra Trojahn ist neue Schriftführerin, während Heinrich Baierlacher und Hans Zwick als Beisitzer neu in den Vorstand rückten. Werner Prinz behielt unterdessen seine Position als Beisitzer. 25 Jahre ist Anni Brennauer dem Tierschutzverein eng verbunden. Dafür wurde sie mit Urkunde und Tierschutzengel ausgezeichnet, überreicht von Helga Brennauer.

Auch interessant

Kommentare