Griff zu und verschwand: der unbekannte Whiskeydieb stahl 120 Flaschen. Foto: mzv-tt-Archiv/Timm

Whiskey zum Satttrinken gestohlen

Weilheim - 120 Flaschen "Jack Daniels" hat ein Unbekannter in Weilheim gestohlen. Wert: rund 3000 Euro.

Es war gegen 15.15 Uhr in einem Großmarkt . Alle erledigten ihre Wochenendeinkäufe, da nutzte ein etwa 30 Jahre alter Mann die Gunst der Stunde, um insgesamt 20 Kartonagen zu je sechs Flaschen Whiskey der Marke Jack Daniels in seinen Einkaufswagen einladen und mit diesem in einem unbeobachteten Moment den Markt mitsamt des Einkaufswagens zu verlassen. Die 120 Flaschen Whiskey haben einen Wert von rund 3000 Euro.

Der Täter, der mit russischem Akzent sprach, war von kräftiger Statur, rund 1,85 bis 1,90 Meter groß, trug Jeans mit dunkler Oberbekleidung und eine graue Pudelmütze mit Bommel.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heftige Debatte: Reinigungskräfte sollen bei Servicegesellschaft angestellt werden
Für erhebliche Debatten im Kreistag sorgte der Plan der Krankenhaus GmbH, eine Servicegesellschaft zu gründen, bei der sämtliche Reinigungskräfte für die beiden Kliniken …
Heftige Debatte: Reinigungskräfte sollen bei Servicegesellschaft angestellt werden
Familie und Beruf bei der Arbeit vereinen
22 Unternehmen aus dem Landkreis Weilheim-Schongau haben sich bei der Initiative „Familienpakt Bayern“ neu registriert. Unter anderem ist Penzberg als erste Kommune dem …
Familie und Beruf bei der Arbeit vereinen
FDP geht mit 45 Kandidaten in die Kreistagswahl
Die FDP im Landkreis Weilheim-Schongau stellt zahlreiche Kandidaten für die Kreistagswahl auf. Mit der Entwicklung ist Kreisvorsitzender Klaus Breil sehr zufrieden.
FDP geht mit 45 Kandidaten in die Kreistagswahl

Kommentare