Peißenberger (83) prallt gegen Feuerwehrauto

Wielenbach - Mit einem Feuerwehrfahrzeug ist ein Peißenberger (83) am Dienstag bei einem Unfall an der Einmündung zur B 2 aus Richtung Tutzing zusammengestoßen.

Der Mann fuhr gegen 13.35 Uhr mit seinem Wagen zur Einmündung an der B 2. Dort übersah er beim Einbiegen das Feuerwehrauto, das in Richtung Starnberg unterwegs war. Der Peißenberger gab an, er sei von der Sonne geblendet worden. Bei dem Zusammenstoß gab es keine Verletzten, der Sachschaden beträgt laut Weilheimer Polizei rund 4000 Euro. jt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Meistgelesene Artikel

Winter hat Bahn- und Straßenverkehr fest im Griff
Landkreis – Inzwischen hat er sich eingerichtet, der Winter, der zum Jahresbeginn dann doch Einzug gehalten hat. Was Kinder und Freunden der kältesten Jahreszeit große …
Winter hat Bahn- und Straßenverkehr fest im Griff
Leberkasessen oder Schlittenfahren?
Landkreis –Viele Urlauber kommen besuchen im Sommer den Pfaffenwinkel, doch wie sieht es im Winter aus? Die Heimatzeitung hat nachgefragt.
Leberkasessen oder Schlittenfahren?
„Das wird nicht mehr lange gut gehen“
Oberhausen/Landkeis - Dr. Heiner Flassbeck äußerte bei einer Versammlung von BDM und AbLin Oberhausen Kritik am Wirtschaftssystem. 100 Besucher waren zur Versammlung …
„Das wird nicht mehr lange gut gehen“

Kommentare