Wochenmarkt bleibt in Wörth

Peißenberg - Der Peißenberger Wochenmarkt wird nicht auf den Moosleiten-Parkplatz verlegt. Er bleibt in Wörth und bietet ein größeres Angebot.

An den Moosleiten-Parkplatz hätte nach der Vorstellung der Peißenberger Bürgervereinigung der Wochenmarkt verlegt werden sollen. Laut Gemeinderat Stefan Reichhart, der in dieser Sache federführend war, sprechen zwei Gründe für den neuen Standort. Zum einen, dass der Markt von der Straße aus gesehen wird und zum anderen das größere Platzangebot. Doch die hielten nichts von der Idee.

In einem Gespräch zwischen Standbetreibern und der Gemeinde wurde nun eine Lösung gefunden. „Wir haben uns geeinigt, dass der Wochemarkt erst mal da bleibt, wo er ist“, so Bürgermeisterin Manuela Vanni. Und er soll sogar vergrößert werden. Zwölf Stände könnten es sein, es gibt neun Interessenten, die zu den derzeitigen vier Fieranten an der Sonnenstraße stoßen könnten.

Auch interessant

Kommentare