30 000 Euro Schaden - Wer geriet auf die Gegenfahrbahn?

Zwei Verletzte bei Kollision am Hirschberg

Pähl - Zwei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag am Hirschberg ereignete. Zwei Fahrzeuge stießen frontal zusammen.

Ein 38-jähriger Münchner fuhr gegen 18.35 Uhr auf der linken Spur den Hirschberg bei Pähl hinauf. Kurz vor der Hirschbergalm kollidierte er mit dem entgegenkommenden Transporter eines 36-jährigen Peißenbergers. Der Münchener und der  Beifahrer des Peißenbergers, ein  19-jähriger Weilheimer, wurden leicht verletzt. Zwei Autos hinter dem des Müncheners wurden zudem durch herumfliegende Teile beschädigt. An beiden Unfallfahrzeugen  entstand Totalschaden, der von der Polizei auf über 30 000 Euro geschätzt wird.

An der Unfallstelle konnte nicht geklärt werden, wer auf die linke Fahrbahnseite gekommen ist.

td

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abschied vom 500-Euro-Schein - und nur wenige stört es
Der 500-Euro-Schein wird aus dem Rennen genommen. Im Landkreis trauert die Geschäftswelt dem größten Euro-Schein kaum nach. Mit ihm wird nur sehr selten gezahlt.
Abschied vom 500-Euro-Schein - und nur wenige stört es

Kommentare