Zwei versuchte Einbrüche im Penzberger Stadtgebiet

Penzberg - Zweimal haben unbekannte Täter in den vergangenen drei Wochen versucht, in Penzberg Einbrüche zu verüben. Sie scheiterten jedoch beide Male.

Unbekannte Täter haben im Zeitraum zwischen 31. Dezember und 10. Januar versucht, in ein Geschäft an der Philippstraße in Penzberg einzubrechen. Der Geschäftsinhaber hatte am 10. Januar festgestellt, dass die Eingangstüre beschädigt war. Die Täter hatten laut Polizeibericht offensichtlich versucht, sich über die Eingangstür gewaltsam Zutritt zum Laden zu verschaffen. Schaden laut Polizei: rund 200 Euro.

Einm weiterer Einbruchsversuch ereignete sich am 13. Januar zwischen 5.30 und 7.10 Uhr. Hierbei versuchten die Täter, in den Bürotrakt einer Firma an der Straße "Grube" einzudringen. Die Polizei stellte Hebelspuren an zwei Türen fest. Auch hier gelang es den Tätern aber nicht, in das Gebäude einzudringen. Schaden laut Polizeibericht: rund 1500 Euro.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion