Zweiter Anlauf: FC Penzberg stimmt neuen Verträgen für seinen Platz zu

Penzberg - Die Mitglieder des FC Penzberg haben den neuen Verträgen über den Verkauf ihres Grundstücks zugestimmt. Ein zweiter Anlauf war nötig geworden.

Die Mitglieder stimmten am Donnerstagabend, wie erwartet, zu. Demnach wird jenes Teilgrundstück des FC-Platzes, das als Sondergebiet ausgewiesen werden soll, an die Investoren "Jocher & Stechl" verkauft. Für jenes angrenzende Teilgrundstück, auf dem ein Mischgebiet ausgewiesen werden soll, erhält "Jocher & Stechl" eine Kaufoption. Nötig geworden war diese erneute Abstimmung durch den Aufstellungsbeschluss des Stadrates für einen Bebauungsplan. Darin war in Sondergebiet und Mischgebiet getrennt worden. In Richtung des Penzberger Gewerbevereins erklärte der FC-Vorsitzende, der Verein wolle weiterhin mit ihm sinnvoll zusammenarbeiten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - alle Infos und Termine
Wo und an welchen Terminen haben die Weihnachtsmärkte in Weilheim und Umgebung geöffnet? Ein Überblick über die schönsten Märkte in der Region. 
Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - alle Infos und Termine
Immobilienpreise steigen: Einfamilienhäuser binnen eines Jahres um 25 Prozent teurer
Viele haben es geahnt. Nun legen es Experten schwarz auf weiß vor: Die Immobilienpreise im Landkreis Weilheim-Schongau explodieren. Und das ist noch nicht alles.
Immobilienpreise steigen: Einfamilienhäuser binnen eines Jahres um 25 Prozent teurer
Hand in Haustür eingeklemmt: Mann rastet aus und misshandelt Ex-Freundin - Kinder sehen alles
Ein 35-jähriger Mann aus dem Kreis Weilheim-Schongau rastete in der Wohnung seiner Ex-Freundin aus. Vor den Augen der beiden gemeinsamen Kindern schlug er sie.
Hand in Haustür eingeklemmt: Mann rastet aus und misshandelt Ex-Freundin - Kinder sehen alles

Kommentare