+
Die alte Layritzhalle in Penzberg.

Layritzhalle: Verhandlungen gehen weiter

Penzberg - Noch ist der Kauf der Layritzhalle in Penzberg nicht in trockenen Tüchern.

Über den Kauf der Layritzhalle kam es diese Woche im Penzberger Stadtrat noch zu keiner Entscheidung. Das Gremium hatte hinter verschlossenen Türen über die Layritzhalle im Gewerbegebiet Grube gesprochen.

Bürgermeisterin Elke Zehetner teilte auf Anfrage mit, dass der Stadtrat aber mehrheitlich zugestimmt habe, die Kaufverhandlungen mit dem Eigentümer fortzusetzen.

(mehr in der Donnerstagsausgabe von Penzberger Merkur und Weilheimer Tagblatt)

wos

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was wird aus dem Krankenhaus-Gelände?
Was soll aus dem Peißenberger Klinikgelände werden? Eine Machbarkeitsstudie soll Möglichkeiten aufzeigen.
Was wird aus dem Krankenhaus-Gelände?
Alles klar fürs neue Ortszentrum Wielenbach
Nach über zwei Jahren Planung  sprach sich der Gemeinderat für das neue „Ortszentrum Wielenbach“ aus. Ein  Arbeitskreis hatte es in 23 Sitzungen vorbereitet.
Alles klar fürs neue Ortszentrum Wielenbach
Grünes Licht für die Motorsägen
Kehrtwende bei den beiden Linden am Autohaus „Medele“ an der Röntgenstraße/Alpenstraße. Im September beschloss der Bauausschuss, dass sie nicht gefällt werden dürfen. …
Grünes Licht für die Motorsägen
Penzberger (27) würgt und beißt schwangere Freundin - Prozess hat begonnen
Sie war verlobt, schwanger und freute sich auf ein Leben zu dritt. Doch dann kam alles anders. In einer Septembernacht 2016 wurde eine 27-Jährige in Penzberg von ihrem …
Penzberger (27) würgt und beißt schwangere Freundin - Prozess hat begonnen

Kommentare