Bub (3) löst große Suche aus

Penzberg - Ein Dreijähriger hat am Samstag gegen 18.30 Uhr in Penzberg eine großangelegte Vermisstensuche ausgelöst.

Laut Polizei habe der Kleine an der Straße Am Schachthügel in einem Garten gespielt und war wohl einer Katze nachgelaufen. Vier Streifen von der Penzberger Wache und der Verkehrspolizei Weilheim machten sich auf die Suche. Unterstützt wurde die Polizei von 25 Aktiven der Feuerwehr mit vier Fahrzeugen. Laut Kommandant Christian Abt wurde für die Suche extra eine Wärmebildkamera mitgenommen. Nach 30 Minuten fand ein Bekannter der Familie den Bub: Er saß beim „Edeka“-Markt an der Henlestraße in einem Münzspielauto.

(ab)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauernhof abgebrannt: Millionenschaden nach Feuer
Der Großbrand eines Bauernhofs in Dürnhausen hat einen hohen Schaden im siebenstelligen Bereich gefordert. Die Polizei hat derweil die Ursache für das verheerende Feuer …
Bauernhof abgebrannt: Millionenschaden nach Feuer
Weilheim deckt sich mit Parkdecks ein
Wohin mit den Autos von Besuchern, Pendlern, Beschäftigten und Anwohnern in Weilheim? Immer öfter genannt werden in diesem Zusammenhang Parkdecks. Mögliche Standorte …
Weilheim deckt sich mit Parkdecks ein
Video: Großbrand auf Habacher Bauernhof
Großeinsatz im Habacher Ortsteil Dürnhausen: Die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei rückten zu einem Bauernhof an. Im Video spricht der Kreisbrandinspektor …
Video: Großbrand auf Habacher Bauernhof
Lydie Auvray - souverän wie eh und je
Sie stampft, tänzelt, kickt locker ihre Hüften, hat Swing, Drive und eine kaum zu bändigende Musikalität: Die „Grande Dame des Knopfakkordeons“, Lydie Auvray, feiert in …
Lydie Auvray - souverän wie eh und je

Kommentare