Der neugewählte BDM-Kreisvorstand mit den Kreisvorsitzenden (v.v.l.) Michael Schelle, Bernhard Heger und Josef Taffertshofer sowie den 14 Beisitzern. foto: jepsen

Milchpreis sinkt: „Das Ganze geht in den Graben"

Peißenberg - Es sieht nicht gut aus für die Milchbauern. In der BDM-Kreisversammlung machte Vorsitzender Bernhard Heger klar, dass der Milchpreis bald wieder sinken könnte.

BDM-Kreisvorsitzender Bernhard Heger, der ebenso wie sein erster Stellvertreter Josef Taffertshofer bei den Neuwahlen für weitere drei Jahre im Amt bestätigt wurde, wertete den guten Besuch der Versammlung als untrügliches Zeichen dafür, „dass die Bauern wieder nervös werden“. Das „Milchkatastrophenjahr 2009“ stecke zwar „vielen noch in den Knochen und auf dem Konto“, wie Heger anmerkte, allerdings befinde sich der Milchmarkt erneut in Schieflage. Quasi als Vorgeschmack auf die Liberalisierung in drei Jahren sei durch Überproduktionen und Verbrauchsrückgang ein massiver Preisverfall zu verzeichnen: „Das Ganze geht in den Graben. Manche Molkereien nähern sich schon wieder der 30 Cent-Marke“, zeichnete Heger ein düsteres Bild, das er mit statistischen Daten untermauerte. Demnach sank in den vergangenen vier Jahren die Zahl der Milchbauern im Landkreis von 1260 auf 1025: „Das heißt, im Durchschnitt geben in der Region rund 50 Betriebe im Jahr die Milchviehhaltung auf“, bedauerte Heger.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autohäuser finden SUV-Debatte „maßlos übertrieben“
Wegen ihrer Größe und ihrem höheren Verbrauch stehen SUVs in der Kritik. Ausgelöst wurde die SUV-Debatte durch einen Unfall in Berlin, bei dem vier Menschen ums Leben …
Autohäuser finden SUV-Debatte „maßlos übertrieben“
HAP in Penzberg: Bis Ende September sind Kündigungen raus
In Penzberg sollen alle HAP-Mitarbeiter bis ende September ihre betriebsbedingte Kündigung samt individuellem Austrittsdatum erhalten. Dies gab die Hörmann-Holding …
HAP in Penzberg: Bis Ende September sind Kündigungen raus
Rundblick im Liegen genießen: Besondere Bänke auf der Neuen Bergehalde in Peißenberg
In der Sonne liegen und den Blick in die Ferne schweifen lassen. Das ist seit kurzem auf den fünf Liegebänken möglich, die gesponsert von Peißenberger Gewerbetreibenden …
Rundblick im Liegen genießen: Besondere Bänke auf der Neuen Bergehalde in Peißenberg
CSU Penzberg macht den Anfang - mit 24 Kandidaten in die Stadtratswahl
Bei der Penzberger CSU setzt man für die bevorstehende Stadtratswahl 2020 auf Vielfalt. Am Sonntag nominierten die Christsozialen als erste Partei in Penzberg ihre …
CSU Penzberg macht den Anfang - mit 24 Kandidaten in die Stadtratswahl

Kommentare