Von volljährigen Burschen

Mit Alkoholvergiftung in Kinderklinik: Mädchen (12 und 14) abgefüllt

Pähl - Zwei volljährige Burschen haben am Freitagabend in Pähl zwei Mädchen (12 und 14) abgefüllt. Die Ältere kam mit einer Alkoholvergiftung in die Kinderklinik.

Wie die Polizei mitteilt, wurden die Mädchen gegen 22.30 Uhr am Schlosspark von Beamten aufgegriffen. Beide waren offensichtlich randvoll. 

Die Ermittlungen ergaben, dass die beiden aus Weilheim und Penzberg stammenden Mädchen auf einer Geburtstagsfeier in Pähl eingeladen waren. Beim Spazierengehen trafen sie offenbar auf zwei volljährige Burschen aus Pähl und Wielenbach, die nichts mit der Geburtstagsfeier zu tun hatten. Im Haus des Pähl bekamen sie Bier und Schnaps zu trinken.

Die 12-Jährige steckte ihren Vollrausch leichter weg. Sie konnte bei der Familie  übernachten, in deren Haus die Geburtstagsfeier stattfand. Die 14-Jährige hingegen wurde mit einer Alkoholvergiftung in die Kinderklinik im Starnberger Krankenhaus gebracht.

Gegen die jungen Männer (beide über 18 Jahre alt) wird wegen Verstoßes nach dem Jugendschutzgesetz sowie wegen Verdachts einer Körperverletzung wegen des Verabreichens von Alkohol an die minderjährigen Mädchen ermittelt.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Die Polizei sucht nach wie vor nach den Tätern, die einen jungen Mann aus dem Raum Schongau am Sonntag vor der Discothek „Neuraum“ niedergestochen haben. Mehr Details …
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Als Kirchenglocken zu Waffen und Munition wurden
Metall war Mangelware im Ersten Weltkrieg.  Damals mussten auch die meisten Glocken  der Kirche Maria Himmelfahrt abgeliefert werden.  
Als Kirchenglocken zu Waffen und Munition wurden
Sparkasse baut 50 Stellen ab
Die „Sparkasse Oberland“ baut 50 Vollzeitstellen ab. Das bestätigte der Vorstandsvorsitzende Josef Koch auf Anfrage. Er trat zugleich vehement Gerüchten entgegen, wonach …
Sparkasse baut 50 Stellen ab
Richard Oehmann mal lässig, mal lustig
Nächster Teil der „Weilheimer Lesepause am Kirchplatz“ .  Diesmal begeisterte Richard Oehmann große und kleine Zuhörer mit Texten und Liedern.
Richard Oehmann mal lässig, mal lustig

Kommentare