1 von 4
Gegen einen Baum prallte das Auto der Huglfingerin, die so schwer verletzt wurde, dass sie starb.
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Mit Auto gegen Baum geprallt 

Huglfingerin (68) stirbt nach Unfall

  • schließen

Eberfing -  Der Wintereinbruch führte zu zahlreichen Verkehrsbehinderungen und auch zu Unfällen. Eine Huglfingerin prallte auf schneeglatter Straße mit dem Auto gegen einen Baum. Sie starb kurze Zeit später an ihren schweren Verletzungen.

Gegen 11.20 Uhr kam es auf der Kreisstraße WM 1 zwischen Antdorf und Marnbach zu dem Verkehrsunfall, in dessen Folge die 68-jährige Huglfingerin verstarb. Nach derzeitigen Ermittlungen fuhr sie in Richtung Marnbach und kam im Auslauf einer langgezogenen Linkskurve in einem Waldstück nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der linken Wagenseite gegen einen Baum. Kurz darauf  trafen mehrere Verkehrsteilnehmer an der Unfallstelle ein, die die Frau mit vereinten Kräften über die Beifahrerseite aus ihrem Auto befreiten. Sie leisteten laut Polizei Weilheim gemeinsam bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und des Notarztes Erste Hilfe. Die Huglfingerin kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Weilheim, wo sie starb.

Derzeit wird davon ausgegangen, dass der Verkehrsunfall auf die winterlichen Straßenverhältnisse zurückzuführen ist. Zeugen für den Unfall gibt es keine.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Der Penzberger Maibaum ist wieder da
Penzberg hat seinen Maibaum wieder. Die Antdorfer Maibaum-Diebe brachten ihn am Wochenende zurück - mit einem gut gelaunten Zug in die Nachbarstadt.
Der Penzberger Maibaum ist wieder da
Frau fährt in Gegenverkehr: Vier Personen verletzt - Bilder
Bei einem Unfall in Marnbach sind am Samstag vier Personen verletzt worden. Zwei Autos waren frontal miteinander kollidiert.
Frau fährt in Gegenverkehr: Vier Personen verletzt - Bilder
Es kommt noch mehr Schnee
Landkreis – 13 Zentimeter Schnee wurden am Diestag auf dem Hohen Peißenberg gemessen. „Es kommt aber schon eine neue Front von Norden“, sagte Wetterbeobachter Ulrich …
Es kommt noch mehr Schnee
„Wir machen aus Kindern Männer“
Kraft und Technik waren entscheidend: Am Ostermontag sind 120 Buben bei den Schülermeisterschaft im Fingerhakeln in Peißenberg gegeneinander angetreten.
„Wir machen aus Kindern Männer“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion