1 von 4
Gegen einen Baum prallte das Auto der Huglfingerin, die so schwer verletzt wurde, dass sie starb.
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Mit Auto gegen Baum geprallt 

Huglfingerin (68) stirbt nach Unfall

  • schließen

Eberfing -  Der Wintereinbruch führte zu zahlreichen Verkehrsbehinderungen und auch zu Unfällen. Eine Huglfingerin prallte auf schneeglatter Straße mit dem Auto gegen einen Baum. Sie starb kurze Zeit später an ihren schweren Verletzungen.

Gegen 11.20 Uhr kam es auf der Kreisstraße WM 1 zwischen Antdorf und Marnbach zu dem Verkehrsunfall, in dessen Folge die 68-jährige Huglfingerin verstarb. Nach derzeitigen Ermittlungen fuhr sie in Richtung Marnbach und kam im Auslauf einer langgezogenen Linkskurve in einem Waldstück nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der linken Wagenseite gegen einen Baum. Kurz darauf  trafen mehrere Verkehrsteilnehmer an der Unfallstelle ein, die die Frau mit vereinten Kräften über die Beifahrerseite aus ihrem Auto befreiten. Sie leisteten laut Polizei Weilheim gemeinsam bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und des Notarztes Erste Hilfe. Die Huglfingerin kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Weilheim, wo sie starb.

Derzeit wird davon ausgegangen, dass der Verkehrsunfall auf die winterlichen Straßenverhältnisse zurückzuführen ist. Zeugen für den Unfall gibt es keine.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Penzberg
Zwei Tanzfestivals der Garden in Penzberg - fast schon zirkusreife Akrobatik
Hunderte Tänzerinnen und Tänzer unterschiedlichen Alters waren am Freitag und Samstag zu den beiden schon traditionellen Gardetreffen nach Penzberg gekommen. Nach vier …
Zwei Tanzfestivals der Garden in Penzberg - fast schon zirkusreife Akrobatik
Penzberg
Schaurige Gestalten tanzen ums Feuer - Penzberger Beaschdn treten am Stadtplatz auf
Seit fast 40 Jahren gibt es die Penzberger Beaschdn. Ihre Auftritte in Penzberg waren zuletzt rar. Nun tanzten die schaurigen Gestalten wieder zur Wintersonnenwende am …
Schaurige Gestalten tanzen ums Feuer - Penzberger Beaschdn treten am Stadtplatz auf
Antdorf
Ein Haus – einzigartig im Landkreis
Das älteste Haus im Landkreis Weilheim-Schongau steht in Antdorf. Eine wissenschaftliche Untersuchung datiert das so genannte Huppenberger Haus auf das Jahr 1556. Die …
Ein Haus – einzigartig im Landkreis
Weilheim
Erneuter Brand: Maschinenhalle in Weilheim in Flammen - Fotostrecke
In Weilheim ist Sonntagmorgen eine Maschinenhalle niedergebrannt. Ob das Feuer in Zusammenhang mit weiteren Bränden im Landkreis steht, kann nicht gesagt werden. 
Erneuter Brand: Maschinenhalle in Weilheim in Flammen - Fotostrecke

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion