Musikalische Neujahrsgrüße seit 1980

Raisting - Im wahrsten Sinne des Wortes den Marsch geblasen hat die Blaskapelle Raisting am Dienstag und am Mittwoch der Bevölkerung in Raisting und im Ortsteil Sölb.

Der Egerländer Marsch war beim Neujahrsanblasen genauso zu hören wie der Erzherzog-Albrecht-Marsch, wie Dirigent Christoph Drissl berichtete. Drissl ist seit etwa 15 Jahren bei dieser Gelegenheit mit der Kapelle unterwegs. Doch das Neujahrsanblasen gibt es in Raisting bereits seit 1980 - und so mancher Musiker ist seitdem mit von der Partie. Heuer waren laut Drissl auch viele Jungmusiker erstmals dabei. Die Spenden, die beim Neujahrsanblasen eingehen, sind Drissl zufolge wichtig für die Jugendarbeit der Kapelle. sts/Foto: Ruder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall mit Lkw: Baumstamm bohrt sich in Fahrerhaus 
Bei einem Unfall zwischen Hohenpeißenberg und Peißenberg hat sich ein Baumstamm ins Fahrerhaus eines Lastwagens gebohrt.
Unfall mit Lkw: Baumstamm bohrt sich in Fahrerhaus 
Stillstand beim Bewegungs-Parcours nervt
Sechs Geräte, an denen  die Weilheimer zwischendurch mitten in der Stadt Bewegungsübungen machen können, möchte der Arbeitskreis „Senioren“ der „Agenda 21 gern in …
Stillstand beim Bewegungs-Parcours nervt
Aufsteiger startet glänzend
Die Luftgewhrschützen der SG Wilzhofen finden sich in der Bezirksoberliga gut zurecht: Zum Start gab‘s gleich einmal zwei Siege. 
Aufsteiger startet glänzend
Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß
Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Personenwagen auf der Staatsstraße 2058 auf Höhe von „Dehner“ bei Peißenberg sind drei Personen mittelschwer verletzt worden.
Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Kommentare