+
Mit einem Elektroboot erfahren Sie den See ganz anders - ruhig und friedlich.

Ruhig und entspannend

Mit My Electroboat umweltfreundlich auf dem See

Freiheit und Ruhe auf dem See genießen? Ganz ohne lautes Geknatter und Abgase? Das geht mit den beliebten Elektrobooten von My-Electroboat.

Raisting – Pünktlich zum Saisonstart auf dem Wasser am 1. April präsentieren Marian Hanke und Philipp Dorsch von der Firma "My-Electroboat" in Raisting ihre beliebten Elektroboote, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen: Da sie emissionsfrei und geräuschlos dahingleiten, sind sie besonders umweltfreundlich und leisten einen wichtigen Beitrag zum Natur- und Gewässerschutz.

In aller Ruhe übers Wasser schweben

Das lautlose Dahinschweben der Elektroboote macht bereits die Fahrt zum entspannten Erlebnis. Die Ruhe schätzen die Kunden für private Ausflüge ebenso wie für Business-Meetings, denn auch während der Fahrt ist es so leise, dass man sich gut unterhalten und konzentrieren kann. Schließlich profitieren davon auch die Anwohner und die Tierwelt – so sind Elektroboote schließlich ein großer Gewinn für alle.

Das wird auch in anderen Ländern und Städten immer mehr erkannt: Die Pflicht zur Umrüstung von Verbrennungs- auf umweltfreundliche Elektromotoren ist teils bereits gesetzlich festgelegt oder eine gesetzliche Regelung steht unmittelbar bevor. Das betrifft künftig nicht nur die großen Hafenstädte wie Amsterdam oder Venedig. Auch in Berlin zum Beispiel muss die Berufsschifffahrt aufgrund der geplanten Dieselfahrverbote umrüsten oder "neue Fahrgastschiffe anschaffen, weil das oft günstiger ist", wie Marian Hanke und Philipp Dorsch von "My-Electroboat" aus Erfahrung wissen. Zur Zeit sind sie bezüglich der Stromversorgung am Neubau zweier 60 Meter langen Boote involviert.

My Electroboat: Elektroboote für Genießer

Wartungsfrei und kostensparend

Neben der Umweltverträglichkeit sprechen viele weitere Vorteile für den Elektromotor: Er ist nicht nur emissionsfrei, sondern auch komplett wartungsfrei, da weder Ölwechsel noch Zündkerzentausch, weder ASU noch TÜV nötig sind. Da ein Elektroboot auch den Winter problemlos einfach in einem Stadel untergebracht werden kann, halten sich die jährlichen Unterhaltungskosten in Grenzen.

Im Übrigen sind sämtliche Modelle, die "My-Electroboat" herstellt, extrem leicht, so dass sie sich mit einer Hand bequem vom Trailer ins Wasser schieben lassen. Des Weiteren machen selbst fahrende Trailer, die per Fernbedienung gesteuert werden können, das Slippen zum Kinderspiel. Man kann also ohne lange Vorbereitungen schnell starten.

Das Elektroboot Junior Classic.

Viele Vorteile auf bayerischen Seen

Eine Liegeplatzoption am Ammersee oder Starnberger See ist bei Hanke & Dorsch für alle Elektroboot-Modelle im Preis inbegriffen. Die Seenutzungsgebühr, die an die Bayerische Schlösser- und Seenverwaltung abgeführt werden muss, ist deutlich geringer als für Boote mit Verbrennungsmotoren. Und dass man zum Fahren eines Elektrobootes auf bayerischen Seen keinen Führerschein braucht, ist ein weiterer Pluspunkt. So können auch Jugendliche und Besucher mal das Steuer übernehmen.

Und wie sieht es mit Geschwindigkeit und Reichweite aus? Als größter deutscher Hersteller und Umrüster von Elektrobooten arbeiten Hanke und Dorsch bezüglich der Bordelektronik mit den besten Lieferanten der Branche zusammen. Bei einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 6 Knoten reicht die Akkukapazität den ganzen Tag. Zum Aufladen genügt die normale Steckdosenspannung, das ist am Liegeplatz und inzwischen schon bei einigen Restaurants möglich. Wenn der Akku ganz leer ist, sind dafür etwa zweieinhalb Stunden einzuplanen.

MY Elektroboote – auf all Ihre Wünsche abgestimmt

Die innovativen Elektroboote der Firma Hanke & Dorsch in Raisting zeichnen sich durch einzigartiges Design, modernste Bordelektronik und eine individuelle, genau auf die Kundenwünsche abgestimmte Ausstattung aus. Alle Modelle überzeugen durch hohe Geschwindigkeit bei minimaler Leistung. Als einziger Hersteller bietet "My-Electroboat" zudem die Ausrüstung vom Anker über Feuerlöscher und Paddel bis zum Erste-Hilfe-Set inklusive an. Sämtliche Modelle können zudem über Hanke & Dorsch günstig versichert und finanziert oder geleast werden.

Vom Einsteiger- bis zum Luxus-Modell

Das Angebot reicht vom Einsteiger- bis zum Luxusmodell. "MY Basso" ist als kleinstes Elektroboot für spontane Fahrten auch auf kleinen Seen und Flüssen und wegen seines ultraleichten Gewichts von 140 kg inklusive Motor und Akku zum schnellen Trailern und/oder Slippen geeignet. Das für vier Personen ausgelegte Boot mit dem strömungsoptimierten Rumpf schafft mit dem Torqeedo Ultralight 400-Watt-Antrieb 4,3 Knoten über eine Fahrzeit von einer Stunde. "MY Basso" kann auch mit einem größeren Akku ausgestattet oder zum Ruderboot umfunktioniert werden. Schon ab € 9.300 inklusive MwSt, Motor und Akku.

Aktuell im Angebot für € 33.900 ist "MY-Junior Pure", ein robustes und besonders pflegeleichtes Modell. Der Rumpf, der Ausbau sowie der mittige Steuerstand bestehen aus widerstandsfähigem und langlebigem Glasfaserkunststoff. Das großzügig gestaltete Deck mit zwei großen Liegeflächen lädt bis zu vier Personen zum Chillen ein. "MY-Junior Pure" ist 5,94 m lang, hat einen Tiefgang von 0,45 m und ein Gewicht von 330 Kg. Das trifft auch für "MY-Junior Classic" zu, das mit einer Antriebsleistung von bis zu 10 KW das Angebot an Elektrobooten zum mittleren Preissegment – ab € 34.400 – hin abrundet.

Darf es etwas größer sein?

Für alle, die ein Elektroboot mit großem Cockpit und geräumiger Liegefläche für insgesamt fünf Personen suchen, bietet sich das Modell "MY Tramonto 555" mit einer Gesamtlänge von 5,55 m an. Der innovative seitliche Steuerstand fügt sich harmonisch in das typische, klassisch-moderne Desing der My-Electroboat-Serie ein und ist serienmäßig mit einem Bimini als Sonnen- und Regenschutz ausgestattet.

"MY-Lago One" besticht durch seine flache, elegante Bauweise, die ein direktes Dahingleiten dicht über der Wasseroberfläche ermöglicht. Das hochwertige Teakdeck ist mit lackiertem Mahagoni kombiniert, die moderne Bordelektronik entspricht den höchsten Sicherheitsvorschriften und gewährleistet einen zuverlässigen Betrieb auch unter extremen Bedingungen. Mit einer Länge von 6,65 m ist es für bis zu fünf Personen ausgerichtet und kostet ab € 45.700.

Auch der Schauspieler Axel Milberg ist von den Booten von My Electroboat begeistert.

Willkommen zur Probefahrt

Die Variante "MY-Lago Classic" – das Retro-Elektroboot mit High-Tech-Innenleben – wird wie alle Modelle von Hanke & Dorsch in Deutschland gefertigt und individuell auf die Wünsche des Kunden zugeschnitten. Lassen Sie sich bei einer Probefahrt, nach Absprache gern auch in Ihrem Wunschrevier, überzeugen – vielleicht sind Sie danach genauso begeistert wie der Schauspieler Axel Milberg!?

Text: Sabrina Postel-Lesch

Kontakt

My-elektroboot.com
Gewerbegebiet 4
82399 Raisting
Tel: 08807 - 2140376
Mail: 
info@my-electroboat.com
Web: www.my-electroboat.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mitten in der Stadt: Brand im Krankenhaus - Polizei veröffentlicht erste Informationen 
In der oberbayerischen Stadt Weilheim ist es am Mittwochabend zu einem Brand in einem Krankenhaus gekommen. Das Gebäude liegt mitten in der Stadt - der Einsatz läuft …
Mitten in der Stadt: Brand im Krankenhaus - Polizei veröffentlicht erste Informationen 
Illegales Autorennen am Walchensee: Fahrer (18) rammt Audi kurz vor dem Tunnel
Nach einem illegalen Autorennen auf der B11 kam es zwischen Urfeld und Walchensee zu einem Unfall. Zwei junge Männer wurden verletzt.
Illegales Autorennen am Walchensee: Fahrer (18) rammt Audi kurz vor dem Tunnel
Fortsetzung nach Max Giesinger und Co: Auch 2020 gibt es ein Open Air in Penzberg
Im Juni 2019 begeisterten Max Giesinger und „Dicht & Ergreifend“ ihre Fans beim Open-Air in Penzberg. 2020 gibt es eine Open-Air-Fortsetzung auf der Berghalde.
Fortsetzung nach Max Giesinger und Co: Auch 2020 gibt es ein Open Air in Penzberg
Am 11. 11., 18.11 Uhr: Machtwechsel im Peißenberger Rathaus
Schon Monate vor der Kommunalwahl gab es einen Machtwechsel im Peißenberger Rathaus: Der Faschingsverein „Frohsinn 2000“ hat die Regentschaft übernommen.
Am 11. 11., 18.11 Uhr: Machtwechsel im Peißenberger Rathaus

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.