Wie ging das denn?

Mysteriös: Vorderrad nach Unfall 100 Meter entfernt gefunden

Bei einem Unfall unter Alkoholeinfluss hat sich ein Jugendlicher am Freitagabend schwer verletzt. Der Hergang gibt Rätsel auf.

Weilheim - Der Polizeiinspektion Weilheim wurde Freitag gegen 22.45 Uhr ein gestürzter Radfahrer in der Münchener Straße in Weilheim mitgeteilt. Beim Eintreffen der Streifenbesatzungen und des Rettungsdienstes konnte der 17-jährige Weilheimer keine genauen Angaben zum Unfallhergang machen. 

Er kam schwer verletzt ins Unfallkrankenhaus Murnau. Aufgrund des vor Ort festgestellten Alkoholgeruches wurde dem Radfahrer im Krankenhaus Blut zur Feststellung der Alkoholkonzentration abgenommen. 

Nachdem bei der Unfallaufnahme das Vorderrad des Radls fehlte, welches bei einer Absuche in einer Entfernung von ca. 100 Metern vom Sturzort aufgefunden werden konnte, wurde das Fahrrad vorerst zur näheren Klärung des Unfallhergangs sichergestellt. 

Der Sachschaden am Fahrrad wird auf 200 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfälle auf A95: Mehrere 10.000 Euro Schaden
Zu mehreren Verkehrsunfällen ist auf der A95 gekommen, zum Teil wegen der Schneefälle. Betroffen waren  auch Autofahrer aus Penzberg, Pähl, Eberfing und Habach. Der …
Unfälle auf A95: Mehrere 10.000 Euro Schaden
Feuerwehr löscht Zimmerbrand im Paradeis
Die Feuerwehr Weilheim musste am heutigen Mittwoch zu einem Brand im Paradeis ausrücken. Sie konnte das Feuer schon nach kurzer Zeit löschen.
Feuerwehr löscht Zimmerbrand im Paradeis
„Altwasser“ ist Marktmeister im Eisstockschießen
22 Mannschaften haben  bei den 28. Marktmeisterschaften der Stockschützen im Peißenberger Eisstadion mitgemacht. Den Titel holte sich das Team „Altwasser“.
„Altwasser“ ist Marktmeister im Eisstockschießen
Aufregung um Stahlbügel als Radständer
Aufregung am Weilheimer Bahnhof: Dort finden sich plötzlich Bügel an denen Fahrräder abgestellt werden können. Sie sind aber  nur ein Provisorium.
Aufregung um Stahlbügel als Radständer

Kommentare