Vor Schreck

Nach Unfall ohnmächtig geworden 

Peißenberg -  Es war nur ein Ausrutscher mit dem Auto -  aber zu viel für eine 21-Jährige. Sie wurde vor Schreck ohnmächtig. 

Die 21-Jährige aus Peißenberg fuhr am Sonntag um 18.32 Uhr von  Hohenpeißenberg in Richtung Peißenberg. Als sie an die  Zufahrt zur neuen Umgehungsstraße kam, geriet sie,  vermutlich weil sie zu schnell war, auf nasser Fahrbahn  in einer Rechtskurve nach links von der Straße ab. Ihr Auto landete in einem Schneehaufen, wurde  aber nicht beschädigt.

Die Fahrerin war jedoch durch den Unfall so geschockt, dass sie bewusstlos wurde und zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus Weilheim gebracht wurde. Dort wurde festgestellt, dass sich die Frau  bei dem Schleudervorgang auch  leicht verletzte.

td 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Thron zum 90. Geburtstag
„Nachher kann er begrüßen, aber jetzt red’ i.“ Mit diesen Worten machte Walter Eberl gleich nach seiner Ankunft vor dem Torbogensaal, wo am Dienstag rund 70 Gäste …
Ein Thron zum 90. Geburtstag
„Bürger für Penzberg“ machen ernst: Wird Zugfahren bald viel billiger?
Die „Bürger für Penzberg“ (BfP) machen sich bereits seit geraumer Zeit stark für einen MVV-Beitritt des Landkreises Weilheim-Schongau.
„Bürger für Penzberg“ machen ernst: Wird Zugfahren bald viel billiger?
WM
Seniorenzentrum in Penzberg: Novita will nun vor Gericht die Rolle der Stadt beleuchten lassen
Die Auseinandersetzung um die Zukunft des Seniorenzentrums in Penzberg geht weiter: Novita will nun vor Gericht die Rolle der Stadt beim Verkauf beleuchten lassen.
Seniorenzentrum in Penzberg: Novita will nun vor Gericht die Rolle der Stadt beleuchten lassen
„Gasoline Gang“  rechnet schon mit nächster Klage
Auch wenn das Verwaltungsgericht München kürzlich entschieden hat, dass der Bescheid, mit dem die Marktgemeinde Peißenberg das Oldtimertreffen 2017 genehmigt hatte, …
„Gasoline Gang“  rechnet schon mit nächster Klage

Kommentare