Großeinsatz am Schliersee - Schwimmer offenbar vermisst

Großeinsatz am Schliersee - Schwimmer offenbar vermisst

Sachbeschädigung bei Französischer Woche

Nach Weinfest randaliert

Zwei Sachbeschädigungen meldet die Weilheimer Polizei von der Französischen Woche. Betrunkene Besucher hatten Weinflaschen geworfen. Der Schaden ist hoch.

Zu tief ins Glas hatte offensichtlich ein 20-Jähriger geschaut, der am Sonntag gegen 0.30 Uhr mit einer Weinflasche das Schaufenster eines Weilheimer Sportgeschäftes an der Schmiedstraße einwarf. Ein Mitarbeiter des Securitydienstes hielt laut Polizei den alkoholisierten Weilheimer bis zum Eintreffen der Streife fest. Da der 20-Jährige Mann sich nicht ausweisen konnte, und nach Polizeiangaben „vermutlich aufgrund der Alkoholisierung äußerst unkooperativ war“, wurde er in Gewahrsam genommen und zur Inspektion gebracht. Dort stellten die Beamten dann die Personalien dank eines Computerabgleichs zweifelsfrei fest. Der Mann wurde deshalb wieder auf freien Fuß gesetzt. Ein Alkotest hatte bei ihm einen Wert von weit über einem Promille ergeben, teilt die Polizei mit. Der von dem 20-Jährigen angerichtete Sachschaden wird auf circa 5000 Euro beziffert.

Am Samstag gegen 0 Uhr hatte ein 26-jähriger Weilheimer ebenfalls an der Schmiedstraße randaliert. Nach Polizeiangaben wurde der Mann dabei beobachtet, wie er beim Verlassen der Veranstaltung eine Weinflasche in die Windschutzscheibe eines Fahrzeuges warf. Das Auto eines 31-jährigen Penzbergers stand an der Schmiedstraße auf Höhe der Einmündung der Eisenkramergasse. Der laut Polizei stark alkoholisiert 26-Jährige wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten über Nacht in Gewahrsam genommen. Am Wagen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Andreas Baar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In 17,5 Stunden auf den Everest radeln? Für diese beiden Supersportler kein Problem!
Jürgen Kreibich und Rupert Palmberger haben ihre „Everest Challenge“ bestanden – und wie: Die beiden Radsportler sind in einer Zeit von 17,5 Stunden 25-mal den Hohen …
In 17,5 Stunden auf den Everest radeln? Für diese beiden Supersportler kein Problem!
528 Plastikenten waren in Huglfing am Start
Ausnahmezustand herrschte am Sonntagnachmittag in Huglfing. Der Arbeitskreis Kultur und Geschichte veranstaltete zum achten Mal ein Entenrennen.
528 Plastikenten waren in Huglfing am Start
Frau fährt rückwärts am Ammerdamm - und gefährdet Radler
Eine unter einer Psychose leidende Frau wollte an der Ammerbrücke in Wielenbach der Polizei davonfahren - erst nach mehreren Versuchen konnten sie die Beamten stoppen.
Frau fährt rückwärts am Ammerdamm - und gefährdet Radler
Erstmals übernimmt eine Frau das Ruder
Erstmals seit seiner Gründung vor 56 Jahren ist der Rotary Club Weilheim in weiblicher Hand: Ulla von Aswegen-Schmalfeld steht als Präsidentin nun an der Spitze der …
Erstmals übernimmt eine Frau das Ruder

Kommentare