Die Ausrichter der nächsten Bezirksmusikfeste: (v.l.): Marcus Graf, Michael Horn (Stadtkapelle Schongau), Max Kriesmair sowie Annemarie Bach und Tobias Panholzer (Musikkapelle Eglfing). Foto: Gronau

Die nächsten Bezirksmusikfeste sind in Eglfing und Schongau

Weilheim - Die Ausrichter der Bezirksmusikfeste 2013 und 2015 stehen fest. Für 2014 gab es dagegen keinen Bewerber.

Bei der Bezirksversammlung des Bezirksmusikverbands Oberland im Musikbund von Ober- und Niederbayern bekamen am Samstag in der Stadthalle Weilheim die Stadtkapelle Schongau und die Musikkapelle Eglfing den Zuschlag. „Wir haben bereits im Vorfeld Gespräche geführt, auch mit dem Musikverein Polling, der jedoch sein 50-jähriges Bestehen 2013 im kleineren Rahmen feiern will. Bei der Versammlung gab es dann nur noch zwei Bewerbungen“, so Bezirksleiter Max Kriesmair.

Schongau richtet das Musikfest im Jahr 2013 aus, dann feiert die Kapelle ihr 50-jähriges Bestehen - gefeiert wird Ende Juni im Eisstadion Schongau. Eglfing wird 2015 Ausrichter des Festes sein, dann steht bei der Musikapelle das 125-jährige Bestehen an. Für 2014 gibt es keinen Kandidaten. „Es gibt in diesem Jahr keinen Musikverein, der ein rundes Jubiläum feiert“, so Kriesmair. Denn ein Bezirksmusikfest wird in der Regel nur dann vergeben, wenn bei einer Kapelle ein runder Geburtstag ansteht. Aus diesem Grund gab es auch in den Jahren 2008 und 2009 kein Bezirksmusikfest.

Auch interessant

Kommentare