US-Wahl 2020: Sanders steigt aus Wahlkampf aus - ein Grund ist die Corona-Krise

US-Wahl 2020: Sanders steigt aus Wahlkampf aus - ein Grund ist die Corona-Krise

Nächster Streit zum Biomasse-Kraftwerk bahnt sich an: Ratsbegehren schon jetzt?

Penzberg - Das Ja des Unternehmens Roche zu einem Biomasse-Kraftwerk wird von den Penzberger Stadtratsparteien begrüßt. Nur die BfP positioniert sich klar gegen die Pläne.

Sowohl bei SPD und CSU als auch bei den Grünen wird das Projekt nach dem derzeitigen Kenntnisstand eher positiv beurteilt. Überall heißt es aber auch, dass vor einer Entscheidung für oder gegen das Projekt noch offene Fragen zu klären sind. Gegen die Kraftwerks-Pläne positionieren sich die dagegen mittlerweile die „Bürger für Penzberg“. Die BfP-Fraktion fordert jetzt, einen Termin für das angekündigte Ratsbegehren, bei dem die Bürger über das Biomasse-Heizkraftwerk im Nonnenwald entscheiden sollen, schon nächste Woche im Stadtrat festzulegen. Die anderen Fraktionen bezeichnen dies dagegen als verfrüht, erst müssten alle Fakten auf den Tisch (mehr zu der Diskussion und der Haltung der Fraktionen in der Freitagsausgabe).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Echt unheimlich“: Erzieherin schlägt wegen Kinder-Notbetreuung Alarm - „Gefahr“ für alle
Eine Erzieherin aus Penzberg kritisiert die derzeitigen Regelungen zur Notbetreuung in Kindergärten als gefährlich: für die Betreuer, die Kinder und die Allgemeinheit.
„Echt unheimlich“: Erzieherin schlägt wegen Kinder-Notbetreuung Alarm - „Gefahr“ für alle
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Appell der Landrätin - „Bleiben Sie an Ostern zuhause“
Die Zahl der an Coronavirus-Erkrankten im Landkreis Weilheim-Schongau steigt weiter. In diesem News-Ticker finden Sie immer alle aktuellen Informationen.
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Appell der Landrätin - „Bleiben Sie an Ostern zuhause“
„Pilotprojekt“ mit breiter Akzeptanz
Aus zwei wird eins: Anfangs wollten die Peißenberger Energiegenossenschaft und die Gemeindewerke an der „Alten Bahn“ zwei getrennt voneinander liegende Grundstücke mit …
„Pilotprojekt“ mit breiter Akzeptanz
Grüngut-Sammelstellen bald wieder offen
Das dürften gute Nachrichten für alle Gartler sein: Die Ablieferung von Grüngut kann an den meisten Stellen bald wieder erfolgen – doch nur mit Einschränkungen, …
Grüngut-Sammelstellen bald wieder offen

Kommentare