Wetterrückblick Herbst

November wärmer als Oktober

Hohenpeißenberg – Von sommerlich warm bis winterlich kalt – im Herbst war beides geboten, wie der Rückblick auf die drei Monate beweist.

Den etwas zu kühlen Monaten September und Oktober folgte ein um fast 5 Grad zu warmer November. Die Temperaturskala der Herbstmonate bewegte sich zwischen 27,4 (1. September) und -6,0 Grad (24. November).

Insgesamt war der Herbst etwas zu trocken, nur im Oktober wurde der Normalwert leicht überschritten. Es fielen 86 Prozent der im Herbst zu erwartenden Niederschlagsmenge. Mit Sonnenschein wurden wir im November weit über den Durchschnitt verwöhnt, während September und Oktober etwas „unterbelichtet“ blieben. Betrachtet man alle drei Herbstmonate gemeinsam, war die Bilanz jedoch ausgeglichen.

Einen kleinen Wintereinbruch gab es am 15. Oktober mit einer Schneedeckenhöhe von 4 Zentimetern. Außerdem gab es Ende November acht Wintertage.

Bemerkenswert ist, dass die Monatsmitteltemperatur im November (7,3 Grad Celsius) um 0,2 Grad wärmer ausfiel als im Oktober.

Siegmar Lorenz

Wetterbeobachter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wasseraufbereitung macht noch Probleme
Peißenberg – Eigentlich sollte die „Rigi-Rutsch’n“ mit Beginn der Pfingstferien am 3. Juni wiedereröffnen. Doch bei einem Pressegespräch gestern Vormittag hieß es von …
Wasseraufbereitung macht noch Probleme
Unfallflucht in der Innenstadt
In Penzberg fuhr ein Unbekannter ein Auto an und flüchtete. Zu dem Ärger kommt ein hoher Schaden.
Unfallflucht in der Innenstadt
Aus für „Begegnungsstätte“
Das Aus ist besiegelt: Die Penzberger „Begegnungsstätte“ in der Rathauspassage hat am Freitag, 2. Juni, das letzte Mal geöffnet. Die ehrenamtlichen Helfer müssen die …
Aus für „Begegnungsstätte“
Rennradfahrer schwer verletzt
Bei einem Unfall am Fuße des Forster Bergs ist am  Freitagnachmittag gegen 14 Uhr ein Rennradfahrer aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck schwer verletzt worden.
Rennradfahrer schwer verletzt

Kommentare