+
Die Behörden haben am Samstag die Bewohner von Oberhausen vor Bakterien im Trinkwasser gewarnt.

"Coliforme" Erreger

Oberhausen: Behörden warnen vor Bakterien im Trinkwasser

Oberhausen - Die Behörden haben am Samstag die Bewohner von Oberhausen vor Bakterien im Trinkwasser gewarnt.

Bei einer Routine-Kontrolle in der Gemeinde Oberhausen seien „coliforme Bakterien“ gefunden worden, teilte die Polizei mit. Für Säuglinge, Kranke und ältere oder immungeschwächte Menschen bestehe Gefahr. Das Landratsamt ordnete an, das Trinkwasser bis auf Widerruf abzukochen. Außerdem sollte die Warnung an Freunde, Verwandte und Familienangehörige weitergegeben werden, hieß es weiter. Zur Dauer der Entkeimung machten die Behörden zunächst keine Angaben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisstenfahndung im Ammergebirge: Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe
Die Polizei bittet um Unterstützung bei der Suche nach einem vermissten Weilheimer.Sein Fahrzeug wurde bereits gefunden.
Vermisstenfahndung im Ammergebirge: Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe
Heißluftballon gerät am Starnberger See in Notlage - Aufregung am Pfingstmontag
In Notlage geriet am Pfingstmontag ein Heißluftballon über dem Starnberger See. Die Wasserretter wurden gerufen. 
Heißluftballon gerät am Starnberger See in Notlage - Aufregung am Pfingstmontag
Bichl: Auffahrunfall mit Oldtimer und vier Verletzten
Vier beteiligte Autos, darunter ein US-Oldtimer, Fahrer aus drei Ländern, vier Verletzte und erheblicher Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls am Sonntagmittag …
Bichl: Auffahrunfall mit Oldtimer und vier Verletzten
76-jähriger rammt Krankenwagen
Er hatte einen Patienten an Bord und war mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs, als es krachte. Am Samstag ist in Weilheim ein Krankentransportwagen (KTW) von einem …
76-jähriger rammt Krankenwagen

Kommentare