Oberhausen

Frau (43) bei Autounfall eingeklemmt

  • schließen

Oberhausen - Schwere Verletzungen hat eine Frau (43) erlitten, die am Freitag bei Oberhausen mit ihrem Auto von der Straße abkam.

Die Peißenbergerin war laut Polizei gegen 9.30 Uhr mit ihrem Auto auf der Kreisstraße 15 von Peißenberg kommend in Richtung Oberhausen unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve verlor die 43-Jährung "aufgrund winterlicher Fahrbahnverhältnisse", wie es im Polizeibericht heißt, die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Auto kam nach rechts von der Straße ab und kollidierte danach mit der linken Seite mit einem Baum. Die Frau wurde bei dem Unfall eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Oberhausen befreit werden.

Da die Peißenbergerin sich schwere Verletzungen zugezogen hatte, wurde sie per Rettungshubschrauber ins Unfallklinikum Murnau transportiert. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 7000 Euro. Die Kreisstraße 15 (sie führt von Peißenberg über Eyach nach Oberhausen) war während der Bergung gesperrt, Mitglieder der Feuerwehren Huglfing und Oberhausen leiteten für circa eine Stunde den Verkehr um. Auf Anweisung der Staatsanwaltschaft München II wurde das Auto der 43-Jährigen vorläufig sichergestellt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

Baby-Rassel aus Holz
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

HEILAND Doppelbockliqueur

Meistgelesene Artikel

HAP-Pläne in der Warteschleife
Penzberg - Um den Kirnberg-Bebauungsplan und um die Zukunft des HAP-Werk in Penzberg ging es diese Woche im Bauausschuss.
HAP-Pläne in der Warteschleife
Edeka-Areal: Fachmärkte und Kreisel
Penzberg - Nach und nach kristallisiert sich heraus, was auf dem Edeka-Areal in Penzberg passieren wird. Diese Woche wurde darüber im Bauausschuss gesprochen. Auch über …
Edeka-Areal: Fachmärkte und Kreisel
Team „Rie-Gel“ hatte die Nase vorn
Wessobrunn – Wenn jemand „eine Maß braucht“ oder „einfach verhungert ist“ und das lautstark verkündet, dann hat das nichts mit Essen oder Trinken zu tun, sondern mit …
Team „Rie-Gel“ hatte die Nase vorn
„Wir müssen jetzt handeln“
Bernried - Der Neusee in Bernried  soll vor dem Einlassen des Wassers ausgeholzt werden. Jetzt gibt es grünes Licht  für die Grundweihersanierung. 
„Wir müssen jetzt handeln“

Kommentare