1 von 34
Rund 280 Zuschauer wohnten dem "Spiel des Jahres" zwischen den Allstars aus Weilheim und Schongau bei. Am Ende gewannen die Weilheimer mit 3:2.
2 von 34
Während es draußen regnete, war auch der Tischkicker im Oberhausener Vereinsheim ein Anziehungspunkt. Zweiter von rechts BSC-Abteilungsleiter Gerhard Bertl, der mit seinen Helfer das Event gut organisiert hatte.
3 von 34
Einlauf mit Cheerleadern. Alle Spieler wurden einzeln vorgestellt.
4 von 34
Rund 280 Zuschauer wohnten dem "Spiel des Jahres" zwischen den Allstars aus Weilheim und Schongau bei. Am Ende gewannen die Weilheimer mit 3:2.
5 von 34
Rund 280 Zuschauer wohnten dem "Spiel des Jahres" zwischen den Allstars aus Weilheim und Schongau bei. Am Ende gewannen die Weilheimer mit 3:2.
6 von 34
Rund 280 Zuschauer wohnten dem "Spiel des Jahres" zwischen den Allstars aus Weilheim und Schongau bei. Am Ende gewannen die Weilheimer mit 3:2.
7 von 34
Ohne sie geht’s nicht: Das Schiedsrichtergespann (v. l.) Rupert Schneider, Erkan Cerkez und Stefan Rießenberger.
8 von 34
Schon wieder der Beste: Zum zweiten Mal in Folge wurde Josef Noder (33 Tore) von Thomas Fritzmeier mit der Torjägerkanone der „Schongauer Nachrichten“ ausgezeichnet.

"Spiel des Jahres": Die Bilder

  • schließen

Das Wetter wollte auch heuer nicht mitspielen, doch davon ließen sich die Allstar-Teams beim „Spiel des Jahres“ in Oberhausen nicht beeindrucken. 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Wessobrunn
Die schönsten Bilder vom Leonhardiritt 
Die schönsten Bilder vom Leonhardiritt in Forst. 
Die schönsten Bilder vom Leonhardiritt 
Pähl
Über 1000 Besucher bei Leonhardi-Fahrt in Pähl
Über 1000 Besucher bestaunten bei der Pähler Leonhardi-Fahrt am Sonntag 28 Gespanne und 48 Reiter.
Über 1000 Besucher bei Leonhardi-Fahrt in Pähl
Kosmetik statt Bordell: Immer mehr bayerische Klöster werden verkauft - in Wessobrunn ging das gut
Was soll aus dem Kloster werden, wenn die Nonnen weg sind? Und wie kann „unchristliche“ Nutzung wie ein Bordell verhindert werden? Diese Frage stellt sich in Bayern …
Kosmetik statt Bordell: Immer mehr bayerische Klöster werden verkauft - in Wessobrunn ging das gut
Penzberg
1600 Besucher bei „Kultuhrnacht“
Senioren, Erwachsene, Eltern mit Kindern und ganze Jugendgruppen: Die mittlerweile 5. „Kultuhrnacht“ lockte ein bunt gemischtes Publikum an. Hunderte zogen am Samstag …
1600 Besucher bei „Kultuhrnacht“