Oberhausen

Frau (43) bei Autounfall eingeklemmt

  • schließen

Oberhausen - Schwere Verletzungen hat eine Frau (43) erlitten, die am Freitag bei Oberhausen mit ihrem Auto von der Straße abkam.

Die Peißenbergerin war laut Polizei gegen 9.30 Uhr mit ihrem Auto auf der Kreisstraße 15 von Peißenberg kommend in Richtung Oberhausen unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve verlor die 43-Jährung "aufgrund winterlicher Fahrbahnverhältnisse", wie es im Polizeibericht heißt, die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Auto kam nach rechts von der Straße ab und kollidierte danach mit der linken Seite mit einem Baum. Die Frau wurde bei dem Unfall eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Oberhausen befreit werden.

Da die Peißenbergerin sich schwere Verletzungen zugezogen hatte, wurde sie per Rettungshubschrauber ins Unfallklinikum Murnau transportiert. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 7000 Euro. Die Kreisstraße 15 (sie führt von Peißenberg über Eyach nach Oberhausen) war während der Bergung gesperrt, Mitglieder der Feuerwehren Huglfing und Oberhausen leiteten für circa eine Stunde den Verkehr um. Auf Anweisung der Staatsanwaltschaft München II wurde das Auto der 43-Jährigen vorläufig sichergestellt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner rammte ihn von hinten: Motorradfahrer (24) stirbt auf der A95
Noch an der Unfallstelle starb der 24-jährige Fahrer eine Zündapp am Samstagabend.  Er wurde auf der A95 bei Penzberg von dem Auto eines 26-jährigen Münchners erfasst. …
Münchner rammte ihn von hinten: Motorradfahrer (24) stirbt auf der A95
„Roter Teppich“ für die Absolventen
„Roter Teppich“: Dieses Motto hatten die Absolventen der 9. und 10. Klassen an der Penzberger Bürgermeister-Prandl-Mittelschule für ihre diesjährige Abschlussfeier …
„Roter Teppich“ für die Absolventen
Schluss mit der „Vollversorgung“
Wenn 129 Mittelschüler ihren erfolgreichen Schulabschluss in der Tasche haben, ist das natürlich Grund zum Feiern. Und so beging die Weilheimer Schulfamilie diesen …
Schluss mit der „Vollversorgung“
„Ende einer aufregenden Zeit“
Abschied vom Schülerleben nahmen gestern die Absolventen der Josef-Zerhoch-Mittelschule in Peißenberg. Dabei hielten sich Abschiedsschmerz und Humor allerdings nahezu …
„Ende einer aufregenden Zeit“

Kommentare