Ursache von Sturz unklar

Radfahrer schwerverletzt aufgefunden

Oberhausen - Schwer verletzt wurde ein Radfahrer am Mittwoch bei Oberhausen gefunden. Warum er verunglückte, ist unklar. 

Ein 65-jähriger Huglfinger fuhr am Mittwoch gegen 11.10 Uhr auf dem  geteerten Radweg zwischen Berg und Etting mit dem Fahrrad in Richtung Etting. An einer Stelle mit leichtem Gefälle in einem  Waldstücks stürzte er aus ungeklärter Ursache und blieb auf dem Radweg liegen. So wurde er von einem 60-Jährigen aus Oberhausen schwer verletzt aufgefunden.

Aufgrund seiner Verletzungen musste der Huglfinger auf der Intensivstation des Unfallklinikums Murnau behandelt  werden.

Zeugen des Unfallhergangs sind bislang nicht bekannt. Wer etwas gesehen hat wird gebeten, sich unter Tel. 0881/6400 bei der Polizei Weilheim zu melden.

td

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schönes Durcheinander, große Gaudi
„Drei Haxn“, drei Stilrichtungen: Ein sympathisches Durcheinander bringt der seit einem Jahr fruchtende Seitentrieb des einstigen „Biermöslers“ Michael Well. Als Trio …
Schönes Durcheinander, große Gaudi
Im Ernst ein Spaß
Das Klassik-Ensemble „Eine kleine Lachmusik“ macht normalerweise ernsthafte Musik. Zum Fasching durfte es auch mal spaßig sein.
Im Ernst ein Spaß
Kanutouren, Lügentests und Partymusik
„Badekappenpflicht, Bufferl-Pflicht, bei Schlagseite ist Möwen füttern verboten!!!“: so lauteten die Regeln für alle, die an den „Verführten Kanutouren auf den …
Kanutouren, Lügentests und Partymusik
40-Prozent-Regel ohne Ausnahme
Der Gemeinderat bleibt dabei,  dass die Eigentümer landwirtschaftlicher Flächen 40 Prozent an die Gemeinde verkaufen müssen, wenn diese als Bauland ausgewiesen werden. …
40-Prozent-Regel ohne Ausnahme

Kommentare