Ursache von Sturz unklar

Radfahrer schwerverletzt aufgefunden

Oberhausen - Schwer verletzt wurde ein Radfahrer am Mittwoch bei Oberhausen gefunden. Warum er verunglückte, ist unklar. 

Ein 65-jähriger Huglfinger fuhr am Mittwoch gegen 11.10 Uhr auf dem  geteerten Radweg zwischen Berg und Etting mit dem Fahrrad in Richtung Etting. An einer Stelle mit leichtem Gefälle in einem  Waldstücks stürzte er aus ungeklärter Ursache und blieb auf dem Radweg liegen. So wurde er von einem 60-Jährigen aus Oberhausen schwer verletzt aufgefunden.

Aufgrund seiner Verletzungen musste der Huglfinger auf der Intensivstation des Unfallklinikums Murnau behandelt  werden.

Zeugen des Unfallhergangs sind bislang nicht bekannt. Wer etwas gesehen hat wird gebeten, sich unter Tel. 0881/6400 bei der Polizei Weilheim zu melden.

td

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zug zerfetzt Papierlaster: 18 Verletzte in Schongau
Ein vollbesetzter Zug der Bayerischen Regiobahn hat am Dienstagnachmittag in Schongau bei der UPM-Werkseinfahrt einen Lkw gerammt. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt, …
Zug zerfetzt Papierlaster: 18 Verletzte in Schongau
A95-Ausfahrt: Hoher Schaden bei Kollision
Penzberg - Hoher Sachschaden entstand am Dienstag in der Früh bei einem Unfall an der Autobahn-Ausfahrt bei Penzberg. Für die Fahrer ging es glimpflich aus, so die …
A95-Ausfahrt: Hoher Schaden bei Kollision
Ein zweites Martinsried im Penzberger Nonnenwald?
Entsteht in Penzberg ein Forschungs- und Gründerzentrum ähnlich dem viel gelobten Campus in Martinsried? Diese Gedankenspiele laufen derzeit beim Biotech-Konzern …
Ein zweites Martinsried im Penzberger Nonnenwald?
Steht Tanzgarde „Wild Angels“ vor dem Aus?
Gemeinsam mit dem Faschingsverein „Narrhalla“ versucht sie seit Jahren den Fasching in der Innenstadt attraktiver zu machen: die Tanzgarde der „Wild Angels“. Nun steht …
Steht Tanzgarde „Wild Angels“ vor dem Aus?

Kommentare