+
Und alle fahren mit: Die „Troglauer“ und ihre Fans beim „Bobfahrerlied“ in Oberhausen. 

Die „Troglauer“ beim „Stroblwirt“

Was für ein Spaß!

Eine Party war es, was die 250 Besucher im „Stroblwirt“ in Oberhausen feierten. „Gastgeber“ waren die „Troglauer“.

OberhausenFastenzeit? Die beginnt in Oberhausen erst später. Am Freitagabend war beim „Stroblwirt“ noch Party angesagt. Und ob im Dirndl oder in salopper Bluse, in Lederhose oder Jeans, ob „Ü 50“ oder blutjung – jeder der rund 250 Besucher hatte Spaß an diesem Abend. Grund: die sechs „Troglauer Buam“ aus der Oberpfalz, die mit ihrer „Heavy Volxmusic“ den Saal zum Kochen brachten.

Die Erfolgsband kam zu ihrer „Clubtour 2017“ ganz professionell mit einer Vorgruppe: „Gringo Bavaria“ aus Niederbayern – am 9. September mit einem eigenen Konzert auf der „Stroblbühne“ zu erleben – heizte die tanzwütigen Gäste eine halbe Stunde lang so richtig rockig auf. Kurzer Umbau, dann ging es los mit den „Troglauern“. Und wie!

2004 gegründet, gehört die schräge Band zu den Größen am bayerischen Musikhimmel. Sie trat in der „Stadlshow“ und im „ZDF-Fernsehgarten“ auf, schrieb ein Lied für Skiläuferin Maria Höfl-Riesch, und der damalige bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein ernannte das Sextett 2008 zu „Botschaftern der nördlichen Oberpfalz“. In Oberhausen vermitteln die „Troglauer“ vom ersten Takt an Spaß: Ihre Mischung aus Volksmusik-Elementen und fetzigen Rock-Songs reißt mit, ist nicht anstrengend, macht gute Laune.

Die Partybegeisterten kannten sich aus mit den Songs. Heftig mitgesungen wurde bei „Sommer“ und „Alles klar an der Bar“. Zum Lied „Kneipe“ spendierte der Wirt den Buam einen Schnaps – und alle warteten auf einen ganz bestimmten Hit. „Wollt’s ihr mitkommen auf eine Bobfahrt?“, rief Gitarrist Danny endlich in den Saal. Und dann ging die Party so richtig ab. Man bildete vor der Bühne menschliche Bobs, geriet in schlingernde Kurven, schrie vor Spannung und kam dann gemeinsam ins „Ziiiiel“. Was für ein Spaß! 

Nächstes Konzert

auf der „Stroblbühne“: „D´Raith Schwestern & da Blaimer“ am Samstag, 18. März, 20 Uhr. Info und Karten: Tel. 08802/222.

Regina Wahl-Geiger

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Weilheim
Welche Kandidaten ziehen für den Wahlkreis Weilheim in den Bundestag ein? Hier finden Sie am Wahlabend die Hochrechnungen der einzelnen Gemeinden.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Weilheim
Zug zerfetzt Papierlaster: Schuldfrage in Schongau geklärt
Ein vollbesetzter Zug der Bayerischen Regiobahn hat am Dienstagnachmittag in Schongau bei der UPM-Werkseinfahrt einen Lkw gerammt. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt, …
Zug zerfetzt Papierlaster: Schuldfrage in Schongau geklärt
Die Sparkasse verbindet
Nur über die Straße gehen mussten die Mitarbeiter der Sparkasse von ihrer alten in die neue Filiale in Hohenpeißenberg. Die wurde am Montagabend eröffnet. 
Die Sparkasse verbindet
Einzigartiges „Tiefenlicht“: Neue Ausstellung in Penzberg
Es ist eine in ihrer Vielfalt und Größe weltweit einzigartige Ausstellung, die ab Samstag im Museum Penzberg zu sehen ist: 76 Hinterglasbilder von 39 Künstlern des 20. …
Einzigartiges „Tiefenlicht“: Neue Ausstellung in Penzberg

Kommentare