+
Fast frontal prallten das Cabrio (hinten rechts) und der Kleinbus zusammen. Die Bundesstraße bei Habaching war zwei Stunden lang beidseitig gesperrt.

Obersöchering

Auf Gegenspur geraten: Drei Schwerverletzte

  • schließen

Obersöchering – Ein Unfall bei Habaching forderte am Montag drei Schwerverletzte. Der Verursacher wurde mit dem Rettungshubschrauber ins UKM geflogen.

Ein 38-Jähriger aus Gütersloh fuhr gegen 14.30 Uhr auf der B472 von Obersöchering kommend in Richtung Autobahn. Auf der langen Geraden geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Kleinbus eines 74-jährigen Eurasburgers. Durch den Zusammenstoß wurden er und seine 59-jährige Beifahrerin sowie der Gütersloher schwer verletzt.

Nach ersten Mitteilungen war der 38-Jährige in seinem Cabrio eingeklemmt, weshalb die Freiwilligen Feuerwehren Habach, Obersöchering, Murnau und Spatzenhausen alarmiert wurden. Er konnte jedoch von Ersthelfern aus dem zerstörten Fahrzeug befreit werden. Die Feuerwehren, die mit 65 Kräften im Einsatz waren, unterstützen bei der Absicherung der Unfallstelle, bauten eine Umleitung auf und halfen bei der Reinigung der Fahrbahn. Der Rettungsdienst war mit 18 Einsatzkräften, mehreren Fahrzeugen und dem Hubschrauber vor Ort. Die Verkehrsunfallpolizeiinspektion Weilheim unterstützte die zwei Streifenbesatzungen der Polizei Penzberg bei der Unfallaufnahme. Die B472 war zwei Stunden gesperrt. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden von rund 58 000 Euro.

Die Eurasburger  kamen ins Krankenhaus Penzberg. Ihr Labrador wurde von der Tierrettung Oberland in die Tierklinik Weilheim gebracht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drogen, Waffen, Munition
Weilheim/Peißenberg – Reste von Marihuana und einem weißen Pulver, eine Patrone, ein Schreckschussrevolver und mehrere Messer wurden in der Wohnung eines Weilheimers …
Drogen, Waffen, Munition
Auto kracht bei Antdorf gegen zwei Bäume
Antdorf - Der Winter und seine eisigen Temperaturen führen auf vielen Straßen zu Glatteis. Zum Verhängnis wurde dies einer 30-Jährigen aus Eberfing, die bei Antdorf von …
Auto kracht bei Antdorf gegen zwei Bäume
 Witwenrente sorgte für Eklat
Peißenberg – Durch Zufall kam der Hohenpeißenberger Hobby-Heimatforscher Rudi Hochenauer vor Jahren in den Besitz von Unterlagen und Akten aus der Zeit des Königreichs …
 Witwenrente sorgte für Eklat
Winter hat Bahn- und Straßenverkehr fest im Griff
Landkreis – Inzwischen hat er sich eingerichtet, der Winter, der zum Jahresbeginn dann doch Einzug gehalten hat. Was Kinder und Freunden der kältesten Jahreszeit große …
Winter hat Bahn- und Straßenverkehr fest im Griff

Kommentare