Bei einem Unfall auf der B2, an der Abzweigung nach Untersöchering, sind vier Menschen leicht verletzt worden.
1 von 9
Bei einem Unfall auf der B2, an der Abzweigung nach Untersöchering, sind vier Menschen leicht verletzt worden.
Bei einem Unfall auf der B2, an der Abzweigung nach Untersöchering, sind vier Menschen leicht verletzt worden.
2 von 9
Bei einem Unfall auf der B2, an der Abzweigung nach Untersöchering, sind vier Menschen leicht verletzt worden.
Bei einem Unfall auf der B2, an der Abzweigung nach Untersöchering, sind vier Menschen leicht verletzt worden.
3 von 9
Bei einem Unfall auf der B2, an der Abzweigung nach Untersöchering, sind vier Menschen leicht verletzt worden.
Bei einem Unfall auf der B2, an der Abzweigung nach Untersöchering, sind vier Menschen leicht verletzt worden.
4 von 9
Bei einem Unfall auf der B2, an der Abzweigung nach Untersöchering, sind vier Menschen leicht verletzt worden.
Bei einem Unfall auf der B2, an der Abzweigung nach Untersöchering, sind vier Menschen leicht verletzt worden.
5 von 9
Bei einem Unfall auf der B2, an der Abzweigung nach Untersöchering, sind vier Menschen leicht verletzt worden.
Bei einem Unfall auf der B2, an der Abzweigung nach Untersöchering, sind vier Menschen leicht verletzt worden.
6 von 9
Bei einem Unfall auf der B2, an der Abzweigung nach Untersöchering, sind vier Menschen leicht verletzt worden.
Bei einem Unfall auf der B2, an der Abzweigung nach Untersöchering, sind vier Menschen leicht verletzt worden.
7 von 9
Bei einem Unfall auf der B2, an der Abzweigung nach Untersöchering, sind vier Menschen leicht verletzt worden.
Bei einem Unfall auf der B2, an der Abzweigung nach Untersöchering, sind vier Menschen leicht verletzt worden.
8 von 9
Bei einem Unfall auf der B2, an der Abzweigung nach Untersöchering, sind vier Menschen leicht verletzt worden.

Hubschrauber im Einsatz

Fahrerin übersieht Familienauto auf B2: Vier Verletzte, ein Baby

Eine Autofahrerin (69) hat auf der B2 zwischen Weilheim und Spatzenhausen beim Abbiegen den entgegenkommenden Wagen einer Familie übersehen. Das jüngste Unfallopfer ist gerade einmal sechs Monate alt.

Eine 69-jährige Autofahrerin war am Montagnachmittag auf der B2 zwischen Weilheim und Spatzenhausen unterwegs. Als sie nach links Richtung Untersöchering abbiegen wollte, übersah sie laut Polizei den entgegenkommenden Wagen einer Familie aus dem Landkreis Weilheim-Schongau. Es kam zum Zusammenstoß beider Autos.

Da bei der Alarmierung der Rettungskräfte gemeldet wurde, dass Insassen bei dem Unfall eingeklemmt wurden, flog auch ein Rettungshubschrauber an die Unfallstelle. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Verletzungen der Beteiligten nur leicht waren.

Die Eltern und Kinder (sechs Monate und 3 Jahre alt) sowie die 69-Jährige kamen ins Krankenhaus. An den Autos entstand ein Schaden von etwa 35.000 Euro.

kg

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bernried
Simone Ballacks neuer Beach-Club am Starnberger See - So sieht‘s dort aus
Im Mai will Unternehmerin und Ex-Fußballer-Frau Simone Ballack in Bernried am Starnberger See einen Beach-Club eröffnen. Wir haben ein paar erste Eindrücke.
Simone Ballacks neuer Beach-Club am Starnberger See - So sieht‘s dort aus
Weilheim
Schwarzes Wochenende auf den Straßen
Zu schweren Verkehrsunfällen kam es am Wochenende. Mehrere Menschen wurden schwer verletzt, ein Motorradfahrer starb, nachdem er in eine Baumgruppe gefahren war.
Schwarzes Wochenende auf den Straßen
500 Interessierte gingen die Trasse ab
Circa 500 Interessierte kamen am Sonntag aufs Weilheimer Gögerl. Sie schritten die Trasse der  Ostumfahrung ab und informierten sich über weitere Varianten. 
500 Interessierte gingen die Trasse ab
Prem
Rauch aus dem Spänebunker: Wieder Feuerwehr-Großeinsatz in Premer Schreinerei
Feueralarm in Prem: Die Nachricht vom Brand in einer Schreinerei in Prem hat am Sonntagabend zu einem Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst geführt. Das schnelle …
Rauch aus dem Spänebunker: Wieder Feuerwehr-Großeinsatz in Premer Schreinerei

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion