Mann bremst Aufprall mit Bein - Schwer verletzt

Obersöchering - Schwere Verletzungen erlitt ein 37-jähriger Lagerist aus Peißenberg bei einem Betriebsunfall in einer Firma in Obersöchering. 

Laut Polizei wollte der Mann am Donnerstagvormittag mit einem Gabelstapler die Kühlhalle seiner Firma verlassen. Um das Rolltor zu öffnen, zog er noch während der Fahrt am Öffnungsmechanismus. Das Öffnen des Tores jedoch misslang, der Gabelstapler fuhr auf das geschlossene Tor zu. Reflexartig streckte der Peißenberger nach Auskunft eines Polizeisprechers sein linkes Bein nach vorne, um den Aufprall abzuschwächen. Dabei jedoch zog sich der Lagerist schwere Verletzungen am linken Bein zu.

Der 37-jährige Peißenberger musste zur Behandlung in die Unfallklinik nach Murnau gebracht werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wasseraufbereitung macht noch Probleme
Peißenberg – Eigentlich sollte die „Rigi-Rutsch’n“ mit Beginn der Pfingstferien am 3. Juni wiedereröffnen. Doch bei einem Pressegespräch gestern Vormittag hieß es von …
Wasseraufbereitung macht noch Probleme
Unfallflucht in der Innenstadt
In Penzberg fuhr ein Unbekannter ein Auto an und flüchtete. Zu dem Ärger kommt ein hoher Schaden.
Unfallflucht in der Innenstadt
Aus für „Begegnungsstätte“
Das Aus ist besiegelt: Die Penzberger „Begegnungsstätte“ in der Rathauspassage hat am Freitag, 2. Juni, das letzte Mal geöffnet. Die ehrenamtlichen Helfer müssen die …
Aus für „Begegnungsstätte“
Rennradfahrer schwer verletzt
Bei einem Unfall am Fuße des Forster Bergs ist am  Freitagnachmittag gegen 14 Uhr ein Rennradfahrer aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck schwer verletzt worden.
Rennradfahrer schwer verletzt

Kommentare