Baukran wackelt nach Sturm bedenklich! Polizei sperrt Bereich großräumig ab

Baukran wackelt nach Sturm bedenklich! Polizei sperrt Bereich großräumig ab
+
Verkauft: Die „Gämmerler Kieswerke“ wurden vom Familienunternehmen Fiechtner übernommen. 

Obersöcheringer Familienunternemen

Fiechtner kauft Königsdorfer Kieswerk

Obersöchering - Die Firma Fiechtner kauft das Königsdorfer Kieswerk. Damit wächst das  Unternehmen auf rund 50 Mitarbeiter an.

Das Familienunternehmen Fiechtner mit Betrieben unter anderem in Obersöchering und Dürnhausen hat die „Gämmerler Kieswerke“ in Königsdorf übernommen. Wie Alois Fiechtner jun., der neue Inhaber, mitteilte, werde sich für die rund zehn Mitarbeiter nichts ändern, der Betrieb werde weitergeführt wie bisher. „Das sind ebenso super Leute wie meine jetzigen Mitarbeiter, die sind schwer zu finden“, so Fiechtner. Die Neuen seien gerade in der Annahme von Bauschutt und im Umgang mit teuren Maschinen besonders gut geschult. Die Übernahme bezeichnete Fiechtner als „Investition in die Zukunft“, unter anderem weil in der Deponie auch leicht belastetes Material gelagert werden dürfe.

Das Familienunternehmen Fiechtner, bestehend aus Sohn Alois und seinen Eltern Alois und Barbara, beschäftigt jetzt rund 50 Mitarbeiter. Neben Dürnhausen und Obersöchering besitzt die Firma auch eine Kiesgrube in Rieden bei Spatzenhausen am Truppenübungsplatz.

Zur Fiechtner-Gruppe gehören folgende Unternehmensbereiche: „Fiechtner Erdbau GmbH“, „Fiechtner Kies GmbH“, „Fiechtner Alois GmbH“, „Fiechtner Solarpark AG“ Die „Erdbau GmbH“ beispielsweise wurde 1988 gegründet und „hat sich seitdem zu einem regionalen Spezialisten für Abbruch- und Erdbauarbeiten entwickelt“, so die Firma auf ihrer Homepage. Das Unternehmen setzt auch auf Bauschuttrecycling, Holzaufbereitung, Containerdienste und natürlich Kiesabbau.

Die Firma „Gämmerler Kieswerke GmbH Königsdorf“ war bis zum Verkauf im Besitz von Max und Hagen Gämmerler. „Wir freuen uns, dass wir mit der Fiechtner Firmengruppe als neuer Gesellschafterin den Fortbestand unseres alteingesessen Unternehmens als Familienbetrieb erreicht und dessen Zukunft gesichert haben“, so Max Gämmerler in einer Pressemitteilung der beiden Firmen. Eingliedert wird die Firma in das Obersöcheringer Unternehmen von Alois Fiechtner jun.

Johannes Thoma

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

100 Obstkisten von Supermarkt in Polling  geklaut
Es ist erstaunlich, was für Diebe alles interessant ist: Vom Gelände eines Supermarkts an der Längenlaicher Straße in Polling wurden am  Samstag 100 Obst-Pfandkisten …
100 Obstkisten von Supermarkt in Polling  geklaut
Ein zauberhaft schönes Konzert!
Dem Publikum im Pollinger Bibliotheksaal wurde ein besonderer Genuss zuteil. Nils Mönkemeyer und William Youn wurde dafür mit  Begeisterungsstürmen belohnt.
Ein zauberhaft schönes Konzert!
Unglaublich: Autofahrer fährt Frau an und lässt sie schwerverletzt liegen
In Antdorf ist eine 77-Jährige schwer verletzt auf der Straße aufgefunden worden. Die Polizei geht von einem Verkehrsunfall aus und fahndet nun nach dem Fahrer.
Unglaublich: Autofahrer fährt Frau an und lässt sie schwerverletzt liegen
Bis tief in die Nacht wurde getanzt
Der Schwarz-Weiß-Ball   des Peißenberger Faschingsvereins war ein großer Erfolg.  Mit dem Kinderball  und dem Gardetreffen folgen weitere Höhepunkte.
Bis tief in die Nacht wurde getanzt

Kommentare