Beim Überholen

Ungebremst aufgefahren: Zwei Verletzte

Oderding - Zwei Verletzte gab es bei einem Unfall am Montagabend. Ein Schongauer fuhr ungebremst auf ein Auto auf, das gerade überholte.

Am Montag gegen 19:35 Uhr fuhr ein 27-jähriger Peitinger auf einem Traktor mit Anhänger auf der Staatsstraße 2058 von Weilheim in Richtung Peißenberg. Nach Oderding, kurz vor der Wörthersbachbrücke, überholte eine 21-jährige Hohenpeißenbergerin das Gespann. Als sie sich auf Höhe des Anhängers befand,  fuhr ein 21-jähriger Schongauer ungebremst auf das Auto der Frau auf. Es  wurde gegen das Gespann geschleudert, der Wagen des Schongauers prallte frontal gegen das Brückengeländer. Der Schongauer wurde schwer verletzt ins Unfallkrankenhaus Murnau, die Hohenpeißenbergerin leicht verletzt ins Krankenhaus Weilheim eingeliefert. Der Traktorfahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf circa 8500 Euro geschätzt.

td

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drogen, Waffen, Munition
Weilheim/Peißenberg – Reste von Marihuana und einem weißen Pulver, eine Patrone, ein Schreckschussrevolver und mehrere Messer wurden in der Wohnung eines Weilheimers …
Drogen, Waffen, Munition
Auto kracht bei Antdorf gegen zwei Bäume
Antdorf - Der Winter und seine eisigen Temperaturen führen auf vielen Straßen zu Glatteis. Zum Verhängnis wurde dies einer 30-Jährigen aus Eberfing, die bei Antdorf von …
Auto kracht bei Antdorf gegen zwei Bäume
 Witwenrente sorgte für Eklat
Peißenberg – Durch Zufall kam der Hohenpeißenberger Hobby-Heimatforscher Rudi Hochenauer vor Jahren in den Besitz von Unterlagen und Akten aus der Zeit des Königreichs …
 Witwenrente sorgte für Eklat
Winter hat Bahn- und Straßenverkehr fest im Griff
Landkreis – Inzwischen hat er sich eingerichtet, der Winter, der zum Jahresbeginn dann doch Einzug gehalten hat. Was Kinder und Freunden der kältesten Jahreszeit große …
Winter hat Bahn- und Straßenverkehr fest im Griff

Kommentare