Beim Überholen

Ungebremst aufgefahren: Zwei Verletzte

Oderding - Zwei Verletzte gab es bei einem Unfall am Montagabend. Ein Schongauer fuhr ungebremst auf ein Auto auf, das gerade überholte.

Am Montag gegen 19:35 Uhr fuhr ein 27-jähriger Peitinger auf einem Traktor mit Anhänger auf der Staatsstraße 2058 von Weilheim in Richtung Peißenberg. Nach Oderding, kurz vor der Wörthersbachbrücke, überholte eine 21-jährige Hohenpeißenbergerin das Gespann. Als sie sich auf Höhe des Anhängers befand,  fuhr ein 21-jähriger Schongauer ungebremst auf das Auto der Frau auf. Es  wurde gegen das Gespann geschleudert, der Wagen des Schongauers prallte frontal gegen das Brückengeländer. Der Schongauer wurde schwer verletzt ins Unfallkrankenhaus Murnau, die Hohenpeißenbergerin leicht verletzt ins Krankenhaus Weilheim eingeliefert. Der Traktorfahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf circa 8500 Euro geschätzt.

td

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Autos beschädigt
Die Penzberger Polizei meldete zwei beschädigte Autos. Die Ermittlungen nach den Tätern laufen.
Zwei Autos beschädigt
Wasseraufbereitung macht noch Probleme
Peißenberg – Eigentlich sollte die „Rigi-Rutsch’n“ mit Beginn der Pfingstferien am 3. Juni wiedereröffnen. Doch bei einem Pressegespräch gestern Vormittag hieß es von …
Wasseraufbereitung macht noch Probleme
Unfallflucht in der Innenstadt
In Penzberg fuhr ein Unbekannter ein Auto an und flüchtete. Zu dem Ärger kommt ein hoher Schaden.
Unfallflucht in der Innenstadt
Aus für „Begegnungsstätte“
Das Aus ist besiegelt: Die Penzberger „Begegnungsstätte“ in der Rathauspassage hat am Freitag, 2. Juni, das letzte Mal geöffnet. Die ehrenamtlichen Helfer müssen die …
Aus für „Begegnungsstätte“

Kommentare