+
Symbolfoto.

Auf dem Weg zur Hirschberg-Alm

Asylbewerber (20) bei Unfall schwer verletzt

Pähl - Schwere Verletzungen erlitt ein Afghane. Er wurde auf der B2 von einem Auto erfasst, als er auf der Straße ging.

 Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Asylbewerber kam es am Donnerstag gegen 21.20 Uhr auf der B 2 bei Pähl (Einmündung Monatshausener Straße). Drei Asylbewerber – ein 36-Jähriger und zwei 20-Jährige – waren auf dem Weg zu ihrer Unterkunft, der „Hirschberg-Alm“. Sie mussten die B 2 überqueren, nahmen laut Zeugenaussagen jedoch nicht den kürzesten Weg, sondern gingen eine Zeit lang auf der Straße. Bei Zeugen ist laut Polizei der Eindruck entstanden, dass sich die Asylbewerber stritten und schubsten. Ein Münchener (76) kam unterdessen mit seinem Auto aus Richtung Weilheim. Er nahm die Personen auf der Fahrbahn, die dunkel gekleidet waren, offenbar wahr, da er laut Zeugenaussage stark abbremste. Dennoch kam es zur Kollision zwischen dem Auto und einem der Afghanen: Der 20-Jährige verletzte sich dabei schwer. Eine Passantin aus Pähl (29) kümmerte sich sofort um den Verletzten, der stark alkoholisiert war, wurde dabei jedoch von dessen Begleitern behindert, da diese laut Polizei wohl selbst ihrem Freund helfen wollten. Die beiden erschwerten zudem der Polizei die Unfallaufnahme, und auch die ärztliche Versorgung war schwierig, da der Gemütszustand der beiden Begleiter laut Polizei „zwischen Aggressivität und Weinerlichkeit“ schwankte. Das sei auch der Grund dafür gewesen, dass drei Streifenwagen mit fünf Beamten vor Ort waren, um den Unfall abzusichern und aufzunehmen. 

lvp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Golf in Iffeldorf: FCB-Spieler Thomas Müller sammelt 200.000 Euro
Über 200 000 Euro sammelte FC-Bayern-Spieler Thomas Müller bei einem Benefiz-Golfturnier in Iffeldorf ein. Das Geld geht an die „YoungWings“-Stiftung, für die sich …
Golf in Iffeldorf: FCB-Spieler Thomas Müller sammelt 200.000 Euro
Rasenmäher im  Wert von 20 000 Euro gestohlen 
Fette  Beute haben Unbekannte  bei einem Einbruch in  Wielenbach gemacht. Sie  stahlen einen Rasenmäher im Wert von rund 20 000 Euro
Rasenmäher im  Wert von 20 000 Euro gestohlen 
Hochkarätige Gäste und eine ICE-Taufe
Von Berlin zum Feiern nach Weilheim: Mit Alexander Dobrindt (Bundesverkehrsminister) und Berthold Huber (Personenverkehrsvorstand der Bahn) an der Spitze wird am …
Hochkarätige Gäste und eine ICE-Taufe
Mann stürzt von Gerüst in die Tiefe - Kripo ermittelt
Ein Mann ist am Freitag in Wielenbach im Kreis Weilheim-Schongau von einem Rollgerüst in die Tiefe gestürzt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. 
Mann stürzt von Gerüst in die Tiefe - Kripo ermittelt

Kommentare