+
Bei Pähl krachte ein Baum auf die Straße, eine Autofahrerin konnte nicht mehr ausweichen. Das Foto ist ein Symbolbild.

Sie hatte großes Glück

Baum kracht plötzlich auf die Straße: Frau (34) kann nicht mehr ausweichen 

Sie konnte nicht mehr ausweichen: Eine Pählerin (34) befuhr am Sonntagmittag die Waldstraße von Mitterfischen kommend, als vor ihr plötzlich ein Baum auf die Straße krachte.

Pähl -Die Polizei Weilheim berichtet: Eine 34-jährige Pählerin fuhr gegen 12.05 Uhr mit ihrem Pkw von Mitterfischen kommend auf der Waldstraße in Richtung Kreisstraße WM7. Vor ihr stürzte plötzlich ein Baum aus dem links befindlichen Waldstück quer über die Fahrbahn. Sie versuchte noch nach rechts in die Wiese auszuweichen, fuhr aber auf den Baumstamm auf. 

Bei dem Unfall wurde sie nicht verletzt, an ihrem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

mm/tz

Lesen Sie auch:

Newsticker zum Winter-Chaos: Lawine trifft Hotel in Balderschwang - DWD warnt vor extrem starkem Schneefall

Mitten in der Nacht: Frau befährt wegen Schneemassen gesperrte Straße - mit fatalen Folgen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Freiwillige Helfer im Penzberger Breitfilzmoor
Der landkreisweite „Freiwilligen-Tag“ am Samstag kam unter anderem dem Penzberger Breitfilzmoor zugute: 17 Kinder rückten zur Moorpflege an. Sie wurden dabei von …
Freiwillige Helfer im Penzberger Breitfilzmoor
„Brandner Kaspar“ in Weilheim: Der Himmel hat’s mal wieder gerichtet
Zum Jubiläum gönnen sich die Weilheimer Festspiele erstmals eine Wiederholung. Die Premiere in der Hochlandhalle zeigte: Der „Brandner Kaspar“ hat von seinem Reiz nichts …
„Brandner Kaspar“ in Weilheim: Der Himmel hat’s mal wieder gerichtet
Seuche grassiert im Landkreis - „So schnell habe ich Kaninchen noch nie sterben sehen“
Die Kaninchenseuche „RHDV-2“ ist in der Region angekommen. Mindestens vier Kaninchen sind in den vergangenen Tagen in Hohenpeißenberg daran gestorben. Eine Impfung kann …
Seuche grassiert im Landkreis - „So schnell habe ich Kaninchen noch nie sterben sehen“
Penzbergs neues Quartier: 179 Wohnungen auf vier Geschossen
In Penzberg sollen 179 neue Wohnungen in Mehrfamilienblöcken entstehen. Diese sind im Viertel an der Birkenstraße geplant. Der Bauausschuss entschloss sich zur größten  …
Penzbergs neues Quartier: 179 Wohnungen auf vier Geschossen

Kommentare