In neuer alter Schönheit - das Porträt von Thomas Müller am Vereinsheim des PSV Pähl.
+
In neuer alter Schönheit - das Porträt von Thomas Müller am Vereinsheim des PSV Pähl.

Nach Randale am Vereinsheim

Thomas Müller ist wieder der Alte

Der TSV Pähl hat die Porträts von Thomas Müller an seinem Vereinsheim wieder herrichten lassen. Die beiden Bilder, die Müller einmal als Erwachsenen und einmal als Kind zeigen, hatte die Ausrüsterfirma „Adidas“ anlässlich der WM 2018 angebracht.

Pähl - Mitte 2019 waren sie, vermutlich in der Freinacht, mit Farbe beschmiert worden. Die Polizei konnte den Täter allerdings nicht finden, stellte die Ermittlungen schließlich ein. Und so entschied der TSV, das Gemälde auf eigene Kosten wiederherstellen zu lassen. Die 1000 Euro „reißen ein Loch in unsere Kasse“, sagt TSV-Vorsitzender Dieter Fottner. „Aber so beschmiert wollten wir es auf keinen Fall lassen.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare