+
Ein Mann führt in einem Waldstück in Pähl Holzarbeiten durch - dann kommt es zum Unglück.

Angehöriger begleitete ihn

Mann bei Waldarbeiten erschlagen - Polizei untersucht tragischen Unfall

  • schließen

In Pähl kam es am Mittwochvormittag zu einem tragischen Unfall. Bei Waldarbeiten wurde ein Mann von einem herabfallenden Teil eines Baumstammes tödlich getroffen.

Pähl - In einem Waldstück im Gemeindebereich von Pähl im Landkreis Weilheim ist es am Mittwochvormittag zu einem tragischen Unfall gekommen. Ein 75 Jahre alter Mann kam bei Holzarbeiten ums Leben, wie die Polizei mitteilte. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor.

Pähl: Unfall bei Waldarbeiten -Polizei nimmt Ermittlungen auf

Die Kriminalpolizei Weilheim untersucht, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Der Mann war seit dem Morgen in dem Waldstück im Ortsteil Hohenpähl, um dort private Holzarbeiten durchzuführen. Er wurde nach Angaben der Polizei von einem Angehörigen begleitet. 

Pähl: Teil des Baumstammes fällt herab - Mann stirbt

Bei Sägearbeiten an einem Baum wurde der Mann von einem herabfallenden Teil des Baumstammes getroffen und starb wohl sofort. Die Notärztin konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Lesen Sie auch: Passau: Mann (51) bei Waldarbeiten von Wurzelstock erdrückt - Sohn (18) muss alles mit ansehen

Erst kürzlich kam es in Sachsenkam ebenfalls zu einem tragischen Unfall bei Waldarbeiten - ein Mann kam ums Leben. Bei Waldarbeiten ist ein 51-Jähriger im niederbayerischen Landkreis Passau tödlich verunglückt - sein Sohn musste alles mitansehen, wie merkur.de* berichtet.

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Penzberg und die „Spürnasen“: Trolle im Bergwerk, Saboteure bei Roche - so war das neue Musical
Es war eine tolle Show beim neuen Familienmusical: Das Ensemble um Ellen und Hennen huldigte mit seinen „Penzberger Spürnasen“ der Stadt zum Jubiläum.
Penzberg und die „Spürnasen“: Trolle im Bergwerk, Saboteure bei Roche - so war das neue Musical
Kritik vor Gemeinderatssitzung zu Hochwasserschutz
Nun wird im Peißenberger Marktrat das Hochwasserschutz-Konzept für den Bereich „Peißenberg-Nord“ vorgestellt. Im Vorfeld macht die „Interessensgemeinschaft …
Kritik vor Gemeinderatssitzung zu Hochwasserschutz
Schüler dürfen kostenlos Stadtbus fahren - an Samstagen „freie Fahrt“ für alle
Ab Herbst dürfen Schüler in Weilheim kostenlos Stadtbus fahren. Und an Samstagen gilt dann „freie Fahrt“ für alle. Das hat der Stadtrat einstimmig beschlossen. 
Schüler dürfen kostenlos Stadtbus fahren - an Samstagen „freie Fahrt“ für alle
Grundschule Iffeldorf: Abschied von Leiterin Berta Maier mit Rosen, Musik und Zirkus
Mit Musik, witzigen Einlagen und vielen Rosen ist Berta Maier als Leiterin der Iffeldorfer Grundschule in den Ruhestand verabschiedet worden. Sie war elf Jahre lang erst …
Grundschule Iffeldorf: Abschied von Leiterin Berta Maier mit Rosen, Musik und Zirkus

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion