1 von 27
Mehr als 100 Pferde ziehen zur Feier des Patroziniums des Heiligen Leonhard durch Pähl. Die meistern ziehen Motivwägen oder Kutschen, einige werden auch geritten.
2 von 27
Mehr als 100 Pferde ziehen zur Feier des Patroziniums des Heiligen Leonhard durch Pähl. Die meistern ziehen Motivwägen oder Kutschen, einige werden auch geritten.
3 von 27
Mehr als 100 Pferde ziehen zur Feier des Patroziniums des Heiligen Leonhard durch Pähl. Die meistern ziehen Motivwägen oder Kutschen, einige werden auch geritten.
4 von 27
Mehr als 100 Pferde ziehen zur Feier des Patroziniums des Heiligen Leonhard durch Pähl. Die meistern ziehen Motivwägen oder Kutschen, einige werden auch geritten.
5 von 27
Mehr als 100 Pferde ziehen zur Feier des Patroziniums des Heiligen Leonhard durch Pähl. Die meistern ziehen Motivwägen oder Kutschen, einige werden auch geritten.
6 von 27
Mehr als 100 Pferde ziehen zur Feier des Patroziniums des Heiligen Leonhard durch Pähl. Die meistern ziehen Motivwägen oder Kutschen, einige werden auch geritten.
7 von 27
Mehr als 100 Pferde ziehen zur Feier des Patroziniums des Heiligen Leonhard durch Pähl. Die meistern ziehen Motivwägen oder Kutschen, einige werden auch geritten.
8 von 27
Mehr als 100 Pferde ziehen zur Feier des Patroziniums des Heiligen Leonhard durch Pähl. Die meistern ziehen Motivwägen oder Kutschen, einige werden auch geritten.

1000 Besucher

Pähler Leonhardifahrt in Bildern 

Pähl - Dem guten Wetter sei Dank, war die Pähler Leohardifahrt  bestens besucht. Rund 1000 Interessierte waren am Sonntag gekommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Wessobrunn
Die schönsten Bilder vom Leonhardiritt 
Die schönsten Bilder vom Leonhardiritt in Forst. 
Die schönsten Bilder vom Leonhardiritt 
Pähl
Über 1000 Besucher bei Leonhardi-Fahrt in Pähl
Über 1000 Besucher bestaunten bei der Pähler Leonhardi-Fahrt am Sonntag 28 Gespanne und 48 Reiter.
Über 1000 Besucher bei Leonhardi-Fahrt in Pähl
Kosmetik statt Bordell: Immer mehr bayerische Klöster werden verkauft - in Wessobrunn ging das gut
Was soll aus dem Kloster werden, wenn die Nonnen weg sind? Und wie kann „unchristliche“ Nutzung wie ein Bordell verhindert werden? Diese Frage stellt sich in Bayern …
Kosmetik statt Bordell: Immer mehr bayerische Klöster werden verkauft - in Wessobrunn ging das gut
Penzberg
1600 Besucher bei „Kultuhrnacht“
Senioren, Erwachsene, Eltern mit Kindern und ganze Jugendgruppen: Die mittlerweile 5. „Kultuhrnacht“ lockte ein bunt gemischtes Publikum an. Hunderte zogen am Samstag …
1600 Besucher bei „Kultuhrnacht“