Schwerer Unfall bei Pähl

Überholmanöver scheiterte: Vier Menschen verletzt

  • schließen

Bei einem Unfall auf der Ortsumfahrung von Pähl sind am Samstag zwei Menschen schwer und zwei leicht verletzt worden. Ein Überholmanöver war gescheitert.

Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 62-Jähriger aus München mit seinem Auto mehrere andere Fahrzeuge überholt, dabei aber den entgegenkommenden Wagen eines 36-Jährigen aus Wolfratshausen übersehen. Die Autos stießen frontal zusammen. 

Das Fahrzeug des 62-Jährigen wurde daraufhin zunächst auf der einen, dann auf der anderen Seite gegen die Leitplanke geschleudert und kam erst nach etwa 250 Metern zum Stehen. Zwei Frauen konnten dem schleudernden Wagen mit ihren Autos ausweichen, trotzdem wurden diese beschädigt.  Während der 62-Jährige und seine Beifahrerin (59) leichte Verletzungen erlitten, wurden der 36-Jährige und seine Beifahrerin (40) schwer verletzt und kamen ins Unfallklinikum in Murnau.

Bei dem Unfall entstand Sachschaden von etwa 30000 Euro. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Spielmannszug feiert mit „Spider Murphy Gang“
Nächstes Jahr feiert der Bergknappen-, Spielmanns- und Fanfarenzug aus Peißenberg sein 60-jähriges. Mit dabei ist die „Spider Murphy Gang“. Zudem hat der Verein das …
Spielmannszug feiert mit „Spider Murphy Gang“
6000 Weilheimer wählten schon vorher
Nichts geht mehr, das gilt am Sonntag um 18 Uhr, wenn die Türen der elf Weilheimer Wahllokale schließen. Für die rund 160 Wahlhelfer heißt es dann: zählen, zählen, …
6000 Weilheimer wählten schon vorher
440 PS werben für  Gott
Ein US-Truck mitten am Kirchplatz: Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) Weilheim holte den 440 PS starken und 17 Meter langen Lastwagen namens „Lifeliner“ nach Weilheim
440 PS werben für  Gott
Live-Ticker: Alle Ereignisse der Region Weilheim-Schongau
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse im Landkreis Weilheim-Schongau und seinen Gemeinden? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Alle Ereignisse der Region Weilheim-Schongau

Kommentare