+
Alexander Dobrindt bei der Winterklausur in Kloster Seeon.

Jury-Arbeit „darf hinterfragt werden“

„Anti-Abschiebe-Industrie“: Dobrindt liefert „Unwort des Jahres“ - das sagt er selbst dazu

  • schließen

Der vom örtlichen CSU-Bundestagsabgeordneten Alexander Dobrindt benutzte Begriff „Anti-Abschiebe-Industrie“ wurde diese Woche zum „Unwort des Jahres“ 2018 gewählt. Was sagt Dobrindt zu der Wahl?

Sind Sie auf diesen Titel stolz oder ist es Ihnen eher peinlich? 

Ich sehe das gelassen. Der Begriff beschreibt einen Sachverhalt. Durchaus zugespitzt, aber politische Debatten brauchen zugespitzte Begriffe.

Sie waren auch früher als Generalsekretär schon bekannt für eine kräftige Wortwahl: Hat es Sie überrascht, diese Auszeichnung nicht schon eher bekommen zu haben? 

Überrascht hat mich eher, dass nicht die „testosterongesteuerten Männerhorden“ vom Grünen-Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann, die er „in die Pampa“ schicken will, ausgewählt wurden. Aber im Ernst: Dass eine von niemandem gewählte und vollkommen unbekannte Jury jetzt sogenannte „Sagbarkeitsregeln“ thematisiert, darf auch hinterfragt werden. 

Wie waren die Reaktionen, auch aus dem Heimatwahlkreis?

Damals wie heute gibt es mehr Zuspruch als Kritik.

bo

Lesen Sie auch:

Das ist das Unwort des Jahres 2018 - Alexander Dobrindt benutzte den Begriff in einem Interview

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kurioser Vorfall: Frau legt Badetasche in fremdes Auto - als sie den Fehler bemerkt, ist es zu spät
Kurioser Verwechslungsfall in Penzberg: Eine Frau hat am Schwimmbad ihre Badetasche in den Kofferraum eines BMW gelegt - und plötzlich gemerkt, dass es gar nicht ihrer …
Kurioser Vorfall: Frau legt Badetasche in fremdes Auto - als sie den Fehler bemerkt, ist es zu spät
Münchner fährt mit Porsche auf Langlauf-Loipe - als er feststeckt, erntet er nur Spott
Da staunten die Wintersportler auf der Loipe in Burggen nicht schlecht: Plötzlich stand ein Porsche mitten im Schnee. Der Fahrer hatte einen fatalen Fehler gemacht.
Münchner fährt mit Porsche auf Langlauf-Loipe - als er feststeckt, erntet er nur Spott
Ein Zug wird kommen – aber er hält nicht
Hält er oder nicht? Das ist am Iffeldorfer Bahnhof die Frage. Seit Jahren rauscht ein Teil der Züge am Bahnsteig vorbei. Weil sonst angeblich der Fahrplan nicht …
Ein Zug wird kommen – aber er hält nicht
Bahnübergang Bernried wochenlang blockiert
Die gute Nachricht für Bernried: In diesem Jahr wird die Bahn den Bahnübergang an der Weilheimer Straße technisch aufrüsten und umbauen lassen. Die schlechte Nachricht: …
Bahnübergang Bernried wochenlang blockiert

Kommentare