Brexit: London und Brüssel einig über künftige Beziehungen - Übergangsphase soll verlängert werden

Brexit: London und Brüssel einig über künftige Beziehungen - Übergangsphase soll verlängert werden
+
Konzentration beim Eisstockschießen und Gelassenheit an der Bande. Die Marktmeisterschaften waren heuer wieder eine Gaudi für Jung und Alt. 

Peissenberg

„Altwasser“ ist Marktmeister im Eisstockschießen

22 Mannschaften haben  bei den 28. Marktmeisterschaften der Stockschützen im Peißenberger Eisstadion mitgemacht. Den Titel holte sich das Team „Altwasser“.

Peißenberg Damit war das Interesse am Stockschießen heuer groß. Unter den Teilnehmern fanden sich viele, die bereits bei früheren Marktmeisterschaften im Stockschießen an den Start gegangen waren.

Der Marktmeister wurde ermittelt, indem zwei Gruppen gebildet wurden, die jeweils aus elf Mannschaften bestanden haben. Zunächst spielte jede Mannschaft gegen jede, dann folgten die Endspiele, bei denen zum Beispiel der erste der Gruppe A gegen den ersten der Gruppe B antrat. Als Sieger ging heuer das Team „Altwasser“ vom Eis, gefolgt von „MC Peißenberg“ und den „Zuagroasdn“. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grünanlage „Am Riss“: Kritik an den Kritikern
Deutliche Worte gab es im Weilheimer Bauausschuss zur erneuten Kritik der „Baukulturfreunde“ an der Neugestaltung der Grünanlage „Am Riss“. Zugleich war über drei neue …
Grünanlage „Am Riss“: Kritik an den Kritikern
Viele neue Wohnungen in Penzberg – zu hohen Preisen
Bei der Penzberger Bürgerversammlung ging es auch um den angespannte Wohnungsmarkt. Doch die Stadt kann bei den hohen Immobilienpreisen nicht viel machen.
Viele neue Wohnungen in Penzberg – zu hohen Preisen
Zwei Kliniken, ein „Bauchzentrum“
Die Krankenhaus GmbH hat sich weiter spezialisiert: Das „Bauchzentrum“ an den Kliniken Weilheim und Schongau ist in Betrieb. Zwei Fachbereiche arbeiten eng zusammen.
Zwei Kliniken, ein „Bauchzentrum“
Waldarbeiter von Baum getroffen - und mehrere Meter durch Luft geschleudert
Ein 27-jähriger Waldarbeiter wurde bei Antdorf von einem gefällten Baum getroffen. Der Mann kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.
Waldarbeiter von Baum getroffen - und mehrere Meter durch Luft geschleudert

Kommentare