+
Bald soll die Ammer-Brücke wieder frei sein, dann müssen Autofahrer keinen Umweg mehr nehmen.

Ammer-Brücke ab Samstag wieder frei

Peißenberg - Nicht mehr lange müssen Autofahrer zwischen Peißenberg und Böbing einen Umweg nehmen. Die Arbeiten an der Ammerbrücke laufen nach Zeitplan.

Die Arbeiten an der Ammerbrücke zwischen Peißenberg und Böbing kommen laut Staatlichem Bauamt Weilheim bestens voran. „Wir sind im Zeitplan, haben keine Verzögerungen“, so German Abenthum, Sachgebietsleiter „Brückenbau“. Für die Autofahrer bedeutet das: Ab Samstag müssen sie keinen weiten Umweg mehr fahren, dann ist die Brücke wieder für den Verkehr freigegeben. Im besten Fall vollständig – vielleicht aber auch nur einspurig und mit Ampelregelung. Da will sich Abenthum noch nicht hundertprozentig festlegen. „Aber wahrscheinlich ist, dass wir komplett aufmachen.“

von Katrin Martin 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Franz Münteferings leise Töne
In Niederbayern trumpfte  beim politischen Aschermittwoch die Politprominenz lautstark auf. Beim Sozialpolitischen Aschermittwoch der AWO in Weilheim mit Franz …
Franz Münteferings leise Töne
Schwelbrand im Naturfreundehaus
Ein Schaden, der sich laut Polizei zwischen 5000 und 10.000 Euro bewegt, ist am heutigen Mittwoch bei einem Feuer entstanden. Der Schwelbrand  brach im Weilheimer …
Schwelbrand im Naturfreundehaus
19-Jähriger wird zum Lebensretter
Ein Penzberger Schüler (19) rettete einem Mann das Leben. Die Polizei hat ihn nun für seinen Einsatz ausgezeichnet.
19-Jähriger wird zum Lebensretter
„Wir sind eine Reiseband“
Geschichten aus ihrer Heimat  und Volksmusik haben „Gankino Circus“ bei ihrem Auftritt am 4. März in der Peißenberger Tiefstollenhalle im Gepäck. Schlagzeuger Johannes …
„Wir sind eine Reiseband“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare