+
Bald soll die Ammer-Brücke wieder frei sein, dann müssen Autofahrer keinen Umweg mehr nehmen.

Ammer-Brücke ab Samstag wieder frei

Peißenberg - Nicht mehr lange müssen Autofahrer zwischen Peißenberg und Böbing einen Umweg nehmen. Die Arbeiten an der Ammerbrücke laufen nach Zeitplan.

Die Arbeiten an der Ammerbrücke zwischen Peißenberg und Böbing kommen laut Staatlichem Bauamt Weilheim bestens voran. „Wir sind im Zeitplan, haben keine Verzögerungen“, so German Abenthum, Sachgebietsleiter „Brückenbau“. Für die Autofahrer bedeutet das: Ab Samstag müssen sie keinen weiten Umweg mehr fahren, dann ist die Brücke wieder für den Verkehr freigegeben. Im besten Fall vollständig – vielleicht aber auch nur einspurig und mit Ampelregelung. Da will sich Abenthum noch nicht hundertprozentig festlegen. „Aber wahrscheinlich ist, dass wir komplett aufmachen.“

von Katrin Martin 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Großbrand auf Bauernhof
Großeinsatz im Habacher Ortsteil Dürnhausen: Die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei rückten zu einem Bauernhof an.
Großbrand auf Bauernhof
Was Neues für Wanderer im Hardt
Sehens- und Wissenwertes über das Naturschutzgebiet „Magnetsrieder Hardt“ finden Interessierte auf neuen Info-Tafeln an der Hardtkapelle. 
Was Neues für Wanderer im Hardt
Wieder Unfall mit Radfahrer
Erneut hat es in Penzberg einen Unfall mit einem Radfahrer gegeben. Dabei wurde ein Iffeldorfer (76) verletzt.
Wieder Unfall mit Radfahrer
Thujenhecke fängt Feuer
Weithin zu sehen war eine Rauchsäule in der Oberammergauer Straße in Weilheim.
Thujenhecke fängt Feuer

Kommentare