Auf dem Bobby-Car

Mädchen (3) von Auto angefahren

Ein dreijähriges Mädchen wurde am Montagabend  mittelschwer verletzt. Als es auf seinem Bobby-Car saß, wurde es von einem Auto angefahren.

Peißenberg - Eine 23-jährige Peißenbergerin fuhr am Montag gegen 18.20 Uhr auf dem Parkplatz im Hinterhof eines  Anwesens an der Hauptstraße 81   nach links um eine Kurve fuhr. In diesem Moment kam ihr die Dreijährige auf dem Bobby-Car entgegen und prallte gegen das Auto. Das Kind wurde vom Bobby-Car geschoben, das Gefährt wurde unter dem Wagen eingeklemmt.

Das Mädchen erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus Starnberg gebracht. Der Gesamtschaden beträgt rund 75 Euro.

td

Rubriklistenbild: © DPA

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Musikschule zieht mit Büro in die Innenstadt
Viele Jahre befand sich das Büro der städtischen Musikschule Penzberg etwas versteckt im Josef-Boos-Heim. Seit Montag ist es mitten in der Stadt.
Musikschule zieht mit Büro in die Innenstadt
Mehr Radler schieben dank Realschülern
Realschüler klärten  mit Erfolg über die Verkehrsregeln in der Weilheimer Fußgängerzone auf. Immer mehr Radler steigen jetzt ab und schieben.
Mehr Radler schieben dank Realschülern
3500 Besucher im „bayerischen Houston“
Die DLR-Bodenstation in der  Lichtenau öffnete erstmals für Besucher ihre Pforten. 3500 Besucher kamen ins „bayerische Houston“.
3500 Besucher im „bayerischen Houston“
Meiler brachte 1700 Kilo Kohle
Sie sind stolz auf ihre Leistung: Die Köhler des Peißenberger Vereins „Bier & Tradition“ haben bei den 5. „Peißenberger Köhlertagen“ 1700 Kilo Holzkohle produziert.
Meiler brachte 1700 Kilo Kohle

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion