Daimler-Chef Zetsche hört auf - Nachfolger steht wohl fest

Daimler-Chef Zetsche hört auf - Nachfolger steht wohl fest
+

Peißenberg

Bei Unfall Stoßstange samt Kennzeichen verloren und geflüchtet

Die Polizei Weilheim  verdächtigt einen 23-jährigen Dießener, am Samstag einen Unfall in der Hohenwarter Kurve verursacht zu haben und dann einfach davongefahren zu sein. An der Unfallstelle lagen Stoßstange samt Kennzeichen. 

Die Straßen waren noch glatt, als der Polizeiinspektion Weilheim am frühen Samstagmorgen gegen 2.50 Uhr eine Unfallflucht zwischen Peißenberg und Hohenpeißenberg gemeldet wurde. Wie die Polizeiinspektion Weilheim berichtet, war dort offensichtlich ein Fahrzeug ins Schleudern geraten, das von Hohenpeißenberg in Richtung Weilheim unterwegs war. Zumindest zeugten die Schäden an der Leitplanke in der Hohenwarter Kurve davon - und an der Unfallstelle fanden die Polizisten eine Stoßstange mitsamt dem Autokennzeichen.

Die Stoßstange gehört demnach zu einem Auto, das auf einen 23-jährigen Dießener zugelassen ist. Er wird nun verdächtigt, mit seinem Fahrzeug gegen die Leitplanke gestoßen und anschließend davongefahren zu sein, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern – also Unfallflucht begangen zu haben. Ob es tatsächlich der 23-jährige Fahrzeughalter war, der gegen die Leitplanke gestoßen ist, lässt sich noch nicht genau sagen, denn als die Polizisten an der Wohnanschrift des Autofahrers in Dießen nach ihm suchten, fanden sie weder das Unfallfahrzeug noch den gesuchten Autofahrer dort vor.

Deswegen kann die Polizei auch zur Schadenshöhe noch keine Angaben machen. Wer etwas beobachtet hat, soll sich bitte bei der Polizei in Weilheim melden. Die Polizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0881/640-210 entgegen.  

Kathrin Hauser

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit Volldampf in die Politik
Beim Essen lernt man die Menschen gut kennen, heißt es. Das haben wir uns zu Herzen genommen und die zwölf Direktkandidaten für die Landtagswahl aus dem Stimmkreis …
Mit Volldampf in die Politik
Streit um Seniorenzentrum in Penzberg: AWO München könnte am Montag starten
Entscheidet am Freitag das Gericht gegen die Novita-Stiftung, könnte die AWO München-Stadt schon am Montag den Betrieb des Penzberger Seniorenzentrums an der …
Streit um Seniorenzentrum in Penzberg: AWO München könnte am Montag starten
Betrüger muss viereinhalb Jahre in Haft
Ein Projektmanager (39) aus dem Landkreis muss für sein kriminelles Wirken schwer büßen. Das Landgericht München II verurteilte ihn am vergangenen Montag wegen Betrugs …
Betrüger muss viereinhalb Jahre in Haft
Dieser DJ brachte die Ü-30-Party nach München - jetzt prognostiziert er den nächsten Trend
In Köln wurde er in den 80er Jahren eher zufällig zum Discjockey, in München erfand er in den 90ern die erste Ü-30-Party der Stadt. Heute bringt DJ Rupen selbst erklärte …
Dieser DJ brachte die Ü-30-Party nach München - jetzt prognostiziert er den nächsten Trend

Kommentare