+
Symbolbild

Drogenfund in Peißenberg

Pech gehabt: Zugedröhnt am Steuer und 300 Gramm Marihuana im Auto

  • Sebastian Tauchnitz
    VonSebastian Tauchnitz
    schließen

Einen dicken Fang machte die Polizei am Montagabend in Peißenberg. als ein Fahrzeug auf der Schongauer Straße in Peißenberg kontrolliert wurde.

Peißenberg - Gegen 23.45 Uhr stoppten die Weilheimer Beamten de Wagen eines 23-jährigen Fahrers aus dem Landkreis. Bei ihm konnten drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden, weshalb der junge Mann eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste.

Lesen Sie auch

Stromlos in Weilheim: Warum die Ladestationen für Elektroautos seit Monaten nicht mehr funktionieren

Bei der anschließenden Durchsuchung des Fahrzeugs und der Person konnten neben diversen weiteren Beweismitteln insgesamt knapp 300 Gramm Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden. Das Fachkommissariat für Rauschgiftdelikte der Kriminalpolizeiinspektion Weilheim übernahm unter der Leitung der Staatsanwaltschaft München II die weiteren Ermittlungen. 

Lesen Sie auchFrontalzusammenstoß auf B472: Autofahrer (77) übersieht Motorrad

Der Beschuldigte konnte nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Ermittlungen wieder nach Hause. Dort wartet er nun auf seinen Prozess – die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. set

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare