Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Drohne im Garten gefunden: Besitzer gesucht

Peißenberg - In der Marktgemeinde Peißenberg fand ein Bewohner eine Drohne in seinem Garten. Eine Anzeige erwartet den unbekannten Besitzer aber nicht:

Einen ungewöhnlichen Fund machte ein 65-jähriger Peißenberger am vergangenen Freitag: Eine Drohne lag in seinem Garten in einem Anwesen an der Schongauer Straße. Das Objekt war wohl über dem Grundstück abgestürzt. Der Eigentümer hat sich nach Polizeiangaben aber bislang noch nicht bei dem Peißenberger gemeldet. Die Polizei behandelte das Fluggerät wie einen Fundgegenstand und übergab es dem zuständigen Fundbüro im Rathaus (Hauptstraße 77). Die Drohne ist laut Polizei eine kleine Spielzeugdrohne, dessen Besitz nicht erlaubnispflichtig sei. Daher droht dem Eigentümer auch keine Anzeige, so die Inspektion weiter. Erst ab einem Gewicht von fünf Kilo bräuchte es eine Genehmigung für das Flugobjekt.  lvp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

20-Jährige vor dem Ertrinken gerettet
Weilheim - Dem beherzten Eingreifen eines Weilheimers (30) ist es zu verdanken, dass eine 20-jährige Münchnerin am Mittwoch nicht im Dietlhofer See ertrunken ist. Der …
20-Jährige vor dem Ertrinken gerettet
Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Bei Sindelsdorf wurde ein Radfahrer von einem Auto erfasst. Der Mann kam schwer verletzt ins Penzberger Krankenhaus.
Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Anradeln fürs „Stadtradeln“ 
Auf die Räder, so heißt es ab dem 24. Juni wieder 21 Tage lang beim „Weilheimer Stadtradeln“
Anradeln fürs „Stadtradeln“ 
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an

Kommentare